Erweiterte Suche

Zusammenhänge zwischen gesellschaftlicher Zukunftsfähigkeit und Bildung

sozialwissenschaftlicher Diskurs im Rahmen des "Studium im Alter" an der Westfälischen Wilhelms‐Universität Münster Wintersemester 2009/2010

Der vorliegende Bericht des sozialwissenschaftlichen Diskurses dokumentiert die Ergebnisse der Diskussionen im Wintersemester 2009/10 über Zusammenhänge zwischen der Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft und unserem Bildungswesen sowie unserem Bildungsverständnis. Eine nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung setzt die Erhaltung der Ökosysteme und die Geltung der allgemeinen Menschenrechte voraus. Damit diese Voraussetzungen geschaffen werden, ist Bildung für alle Bürgerinnen und Bürger notwendig. Versteht man das Bildungswesen als Voraussetzung und Folge sozialer Gerechtigkeit, dann ist Kritik an dem bestehenden System nur allzu begründet. Während im Hinblick auf die Kritik am Bildungssystem im Diskurs weitgehend Konsens bestand, ist die Kritik an der Kritik kontrovers beurteilt worden.

Titel: Zusammenhänge zwischen gesellschaftlicher Zukunftsfähigkeit und Bildung
Untertitel: sozialwissenschaftlicher Diskurs im Rahmen des "Studium im Alter" an der Westfälischen Wilhelms‐Universität Münster Wintersemester 2009/2010
Herausgeber: Klimek, Manfred GND
Kuß, Franz-Josef GND
Werner, Peter
Dokumenttyp: Verschiedenartige Texte
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2010
Publikation in MIAMI: 30.09.2010
Datum der letzten Änderung: 04.04.2016
Schlagwörter: Wissensgesellschaft; Bildungsverständnis; Bildung; Halbbildung; Lernen; Studium; Gesellschaftskritik; Gesellschaftliche Zukunftsfähigkeit; Bildungsreformen; Seniorenstudium; Studium im Alter
Fachgebiete: Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-46459546885
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-46459546885
Onlinezugriff:
Inhalt:
1. Eine Einführung in die Thematik dieses Semesters: Zusammenhänge zwischen gesellschaftlicher Zukunftsfähigkeit und Bildung (Peter Werner) ..... 3
2. Zusammenfassung und Diskussion ausgewählter Kapitel aus dem Grundlagentext des Diskurses: Liessmann, Konrad Paul: Theorie der Unbildung. Die Irrtümer der Wissensgesellschaft. München 2008 ..... 9
2.1 „PISA: der Wahn der Rangliste“ (Bernhard Korn) ..... 9
2.2 „Wie viel wiegt Wissen?“ (Bernhard Korn) ..... 10
2.3 „Schluss mit der Bildungsreform“ (Bernhard Korn) ..... 12
2.4 „Bologna: Die Leere des europäischen Hochschulraums“ (Franz-Josef Kuß) ..... 14
2.5 „Elitenbildung und Gegenaufklärung“ (Anneli Franke) ..... 17
2.6 „Was weiß die Wissensgesellschaft?“ (Peter Werner) ..... 19
2.7 „Bildung, Halbbildung und Unbildung“ (Peter Werner) ..... 22
3. Einige Bemerkungen über den Zusammenhang von Bildung und Zukunftsfähigkeit (Reinald Döbel) ..... 25
4. Studentischer Protest und Bologna-Prozess. Anmerkungen zur fehlenden bildungsund gesellschaftstheoretischen Reflexion der Hochschulreform und ihrer Kritik (Tim Zumhof) ..... 58