Erweiterte Suche

Entangled. Interdisziplinäre Modernen

Eine literaturwissenschaftliche Moderation

Die interdisziplinäre Debatte um 'Moderne' und 'Modernisierung' krankt vielfach an einem Unverständnis bzw. Nichtwissen von disziplinär unterschiedlichen Begriffsverständnissen. Der Beitrag weist auf die verschiedenen Bedeutungen von 'Moderne' in der Literaturwissenschaft und in den Sozialwissenschaften hin und setzt sie zueinander ins Verhältnis. Aus der Sicht ästhetischer Modernebegriffe werden allzu eindimensionale Fortschritts- und Entwicklungskonzepte von Moderne und Modernisierung kritisch in Frage gestellt.

The interdisciplinary debate on 'Modernity' and 'Modernisation' very often lacks awareness and knowledge of different disciplinary understandings of the terms. The article highlights disparate concepts of 'Modernity' in Literary Studies and Social Studies and discusses their mutual relations. From the perspective of an aesthetic notion of modernity unidimensional and linear concepts of progress and development are read critically.

Titel: Entangled. Interdisziplinäre Modernen
Untertitel: Eine literaturwissenschaftliche Moderation
Übersetzter Titel Entangeled. Interdisciplinary Modernities
A Literary Studies Moderation
Verfasser: Wagner-Egelhaaf, Martina GND
Organisation: FB 09: Philologie
Dokumenttyp: Teil eines Buchs
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2013
Publikation in MIAMI: 14.09.2017
Datum der letzten Änderung: 16.04.2019
Quelle: Willems, Ulrich; Pollack, Detlef; Basu, Helene; Gutmann, Thomas; Spohn, Ulrike (Hrsg.): Moderne und Religion : Kontroversen um Moderne und Säkularisierung. Bielefeld: transcript, 2013, S. 203-234
Schlagwörter: Exzellenzcluster Religion und Politik; Interdisziplinarität; Moderne; Literaturwissenschaft
Cluster of Excellence Religion and Politics; Interdisciplinarity; Modernity; Literary Studies
Fachgebiete: Epistemologie; Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie; Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft
Rechtlicher Vermerk: © transcript Verlag, 2013 - Die Veröffentlichung erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Transcript-Verlags. Die Genehmigung gilt nur für die private Nutzung, keine Bearbeitung erlaubt. Aus urheberrechtlichen Gründen wurde die Abb. geschwärzt.
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
ISBN: 978-3-8376-1966-9
URN: urn:nbn:de:hbz:6-91209462030
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-91209462030
DOI: 10.14361/transcript.9783839419663.203
Onlinezugriff: