Erweiterte Suche

Chirurgische Versorgung des offenen Ductus arteriosus Botalli bei frühgeborenen Kindern mit einem Geburtsgewicht unter 1500 g auf der Kinderintensivstation

Im Untersuchungszeitraum von Januar 1992 bis Februar 2004 wurde bei 57 frühgeborenen Kindern mit einem Geburtsgewicht bis 1500 g auf der Kinderintensivstation des Universitätsklinikum Münster der Ductus arteriosus Botalli chirurgisch verschlossen. Die Resultate der Studie zeigen, dass der Verschluss auf der Kinderintensivstation sicher und effektiv ist.

Titel: Chirurgische Versorgung des offenen Ductus arteriosus Botalli bei frühgeborenen Kindern mit einem Geburtsgewicht unter 1500 g auf der Kinderintensivstation
Verfasser: Tran, Danh-Nam GND
Gutachter: Hoffmeier, Andreas GND
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2013
Publikation in MIAMI: 24.06.2013
Datum der letzten Änderung: 13.06.2016
Schlagwörter: PDA; Kinderintensivstation; chirurgischer Verschluss PDA; Ductus arteriosus Botalli
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-46359461790
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-46359461790
Onlinezugriff: