Erweiterte Suche

Evaluation des Morbus Dupuytren

(Eine Auswertung des Krankengutes der Klinik und Poliklinik für Unfall- und Handchirurgie in Münster an 260 Patienten im Zeitraum vom 22.11.1994 – 18.01.1996). Es wird ein Geschlechterverhältnis von 5 : 1 zugunsten der Männer ermittelt. Das Durchschnittsalter von Männern liegt bei 58,4 Jahren und bei den weiblichen Patienten bei 63,8 Jahren. Ulnare Fingerstrahlen sind schwerwiegender erkrankt als radiale Finger. Der isolierte Befall einzelner Finger tritt gegenüber dem kombinierten Befall mehrerer Finger zurück. Der Anteil von Diabetikern und Epileptikern ist erhöht. Jüngere Patienten leiden an aggressiveren Ausprägungsformen und erkranken häufiger an Rezidi

Titel: Evaluation des Morbus Dupuytren
Verfasser: Harpering, Nina GND
Weitere Beteiligte: Brug, Erwin GND
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2004
Publikation in MIAMI: 25.03.2004
Datum der letzten Änderung: 27.01.2016
Schlagwörter: Dupuytren; Evaluation; Kontraktur; Palmaraponeurose
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-00709411798
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-00709411798
Onlinezugriff:
Download: ZIP-Datei