Identifizierung und Charakterisierung der Hauptantigene von Actionobacillus Actinomycetemcomitans

Das Bakterium Actinobacillus actinomycetemcomitans nimmt eine zentrale Rolle in der Ätiologie von Parodontitiden ein. Wir haben äußere Membranen von A. a.-Stämmen unterschiedlicher Serovare hergestellt und mit Hilfe des Immunoblotverfahrens die Immunantwort von Parodontitispatienten untersucht. Die...

Author: Schäfer, Inga
Further contributors: Karch, Helge (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 05: Medizinische Fakultät
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2006
Date of publication on miami:22.02.2006
Modification date:26.02.2016
Edition statement:[Electronic ed.]
DDC Subject:610: Medizin und Gesundheit
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-83639643458
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-83639643458
Digital documents:diss_schaefer.pdf

Das Bakterium Actinobacillus actinomycetemcomitans nimmt eine zentrale Rolle in der Ätiologie von Parodontitiden ein. Wir haben äußere Membranen von A. a.-Stämmen unterschiedlicher Serovare hergestellt und mit Hilfe des Immunoblotverfahrens die Immunantwort von Parodontitispatienten untersucht. Die Hauptantigene wurden gereinigt und durch massenspektrometrische Analysen identifiziert. Bei allen Patienten mit einer bakteriologisch gesicherten A. a. assoziierten Parodontitis wurden hohe IgG-Antikörpertiter gegen zwei 29 und 34 kDa große Proteine ermittelt. Die MALDI-Tof-Analyse ergab, dass die Proteine bis auf wenige Aminosäuresequenzen identisch sind. Wir folgern, dass die beiden Hauptproteine stark immunogen sind und während der Infektion exprimiert werden. Aufgrund ihrer Homologie und Immunogenität erscheinen sie als viel versprechende Impfstoffkandidaten.