Wissenschaft und Religion in Mesmerismusdiskursen des 19. Jahrhunderts : Ein Beitrag zum Religionsbegriff und zur Entstehung moderner Spiritualität

Ende des 18. Jahrhunderts wurde von Franz Anton Mesmer der 'animalische Magnetismus' als wissenschaftliche Heilmethode eingeführt. Zu Beginn stand diese inmitten der für lange Zeit unabgeschlossenen Auseinandersetzungen um Wissenschaftlichkeit. Schon um die Jahrhundertwende wurde er allerd...

Author: Brand, Klaus
Further contributors: Wilke, Annette (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 08: Geschichte, Philosophie
Document types:Doctoral thesis
Publication date:2014
Date of publication on miami:17.04.2014
Modification date:27.07.2015
Series:Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster / Reihe X, Bd. 18
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Religionswissenschaft; New Historicism; Kulturpoetik; Mesmerismus; Spiritualität; 19. Jahrhundert; Europäische Religionsgeschichte; populäre Religion
DDC Subject:200: Religion
900: Geschichte
License:InC 1.0
Language:German
Notes:Auch im Buchhandel erhältlich: Wissenschaft und Religion in Mesmerismusdiskursen des 19. Jahrhunderts : Ein Beitrag zum Religionsbegriff und zur Entstehung moderner Spiritualität / von Klaus Brand. - Münster : Monsenstein und Vannerdat, 2014. - III, 384 S. (Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster : Reihe X ; Bd. 18), ISBN 978-3-8405-0093-0, Preis: 23,- EUR
Format:PDF document
ISBN:978-3-8405-0093-0
URN:urn:nbn:de:hbz:6-43399425191
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-43399425191
Digital documents:diss_brand_buchblock.pdf
Table of contents:
  • 1. EINLEITUNG ......... 1
  • Aufbau und Struktur der Arbeit ......... 11
  • 1.1 Entdifferenzierung und Moderne ......... 13
  • 1.2 Religion und Spiritualität ......... 17
  • 1.3 Mesmerismus ......... 19
  • 1.3.1 Einführung in die Thematik ......... 19
  • 1.3.2 Wissenschaft und Religion – historische und kulturelle Kontexte ......... 22
  • 2. FORSCHUNGSLITERATUR ......... 39
  • 2.1 Allgemeiner Überblick ......... 39
  • 2.2 Von wissenschaftskritischer zu historisch-kritischer Literatur......... 43
  • 2.3 Religionsgeschichtlich und religionswissenschaftlich ausgerichtete Literatur ......... 69
  • 2.4 Kritische Selbstverortung ......... 78
  • 2.5 Mesmerismus in Literatur und populärer Kultur der Gegenwart ......... 81
  • 3. ZENTRALE BEGRIFFE ......... 83
  • 3.1 Inhaltliche Begriffe (Mesmerismus – animalischer Magnetismus – somnambulisme provoqué – hypnotism) ......... 84
  • 3.2 Konzeptionelle Begriffe (Wissenschaft – Medizin – Heilkunde – Geschlecht) ......... 86
  • 3.3 Theoretische und methodische Begriffe (Religion – Diskurs – Kulturpoetik – kultureller Text) ......... 89
  • 4. THEORIEN UND METHODEN ......... 93
  • 4.1 Religion und Spiritualität im Anschluss an Hubert Knoblauch ......... 95
  • 4.1.1 Religion als Transzendenzerfahrungskommunikation ......... 95
  • 4.1.2 Das Konzept der Populären Religion ......... 102
  • 4.1.2.1 Kritische Analyse der Populären Religion Abhängigkeit vom institutionellen Religionsbegriff und
  • Perspektivenvermischungen ......... 106
  • 4.1.2.2 Populäre Spiritualität und Transzendenzerfahrungskommunikation ......... 113
  • 4.1.2.3 Erweiterte Kritik am Konzept der Populären Religion im Anschluss an Annette Wilke ......... 116
  • 4.1.3 Zusammenfassung der Kritik und des Religionskonzeptes......... 119
  • 4.2 Kulturpoetik und Diskursanalyse ......... 124
  • 4.2.1 Vom New Historicism zur Kulturpoetik ......... 126
  • 4.2.1.1 Kulturpoetik (Text-Kontext-Theorie) – eine kritische Annäherung ......... 127
  • 4.2.1.2 Eine Diskursanalysemethode ......... 133
  • 4.2.2 Metasprache und Objektsprache ......... 137
  • 4.2.2.1 Differenzierungen innerhalb der Metasprache: Die emisch–etisch-Unterscheidung ......... 139
  • 4.2.2.2 Metasprache und Objektsprache im Kontext von Wissenschaft und Literatur ......... 141
  • 4.3 Interaktionsrituale und Geschlechterrollenkonstruktionen ......... 144
  • 4.3.1 Interaktionsrituale ......... 144
  • 4.3.2 Geschlechterrollenkonstruktionen ......... 149
  • 4.4 Zusammenfassung des methodischen Vorgehens ......... 152
  • 4.5 Auswahl des Textmaterials ......... 154
  • 4.5.1 Ko-Textualisierung ......... 154
  • 4.5.2 Textformen ......... 154
  • 4.5.3 Das Archiv ......... 155
  • 5. ANIMALISCHER MAGNETISMUS IM KULTURELLEN KONTEXT ......... 157
  • 5.1 Historischer Kontext ......... 160
  • 5.1.1 Medizin als Wissenschaft ......... 162
  • 5.1.2 Aufklärung, Okkultismus und Esoterik ......... 167
  • 5.1.3 Erziehungslehre und magische Heilpraktik ......... 171
  • 5.1.4 Seelen- und Geisterkunde ......... 174
  • 5.1.5 Wahnsinn, Normalität und die elektrische Medizin ......... 176
  • 5.1.6 Spiritismus und (religiöse) Devianz ......... 180
  • 5.1.7 Religion, Wissenschaft und Gesellschaftsutopie ......... 182
  • 5.2 Kontextabhängiger Magnetismus ......... 185
  • 6. TEXTANALYSEN: 1813–1824 UND 1840–1846 ......... 187
  • 6.1 Mesmerismus in Deutschland zwischen 1813 und 1824 ......... 194
  • 6.1.1 Literatur und Wissenschaft – Experimente der Romantik ......... 198
  • 6.1.1.1 E.T.A. Hoffmann und das Archiv für den thierischen Magnetismus ......... 198
  • 6.1.1.2 Jean Paul Richters Beobachtungen und Mutmaßungen über den animalischen Magnetismus ......... 208
  • 6.1.1.3 Christoph Wilhelm Hufelands Journal der practischen Arzneykunde und Wundarzneykunst ......... 216
  • 6.1.1.4 Erklärung des Wunderbaren & wunderbare Erklärungen: Wolfarts Neues Asklaepieion ......... 221
  • 6.1.2 Zwischen-Resümee I ......... 225
  • 6.2 Mesmerismus im englischsprachigen Raum zwischen 1840 und 1846 ......... 229
  • 6.2.1 Grenzüberschreitungen ......... 237
  • 6.2.1.1 Versuche, Fakten und nichts als die Wahrheit ......... 237
  • 6.2.1.2 Vom künstlichen Somnambulismus zum ‚hypnotism‘ ......... 243
  • 6.2.1.3 Das Spiel mit Fakten und Fiktionen ......... 245
  • 6.2.1.4 Der Kampf der Mesmeristen gegen das medizinische Establishment ......... 247
  • 6.2.2 Zwischen-Resümee II ......... 252
  • INTERMEZZO: DIE SEHERIN VON PREVORST ......... 259
  • 7. TEXTANALYSEN: 1845–1857 UND 1887–1909 ......... 269
  • 7.1 Mesmerismus in Deutschland zwischen 1845 und 1857 ......... 269
  • 7.1.1 Wahrheit und Dichtung ......... 272
  • 7.1.1.1 Die Erinnerungen von Justinus Kerner ......... 272
  • 7.1.1.2 Karl Ludwig von Reichenbachs Od und der Magnetismus ......... 276
  • 7.1.1.3 Kerner, Ennemoser und die Allgemeine Augsburger Zeitung ......... 278
  • 7.1.1.4 Carl Gustav Carus und die natürliche Magie ......... 283
  • 7.1.2 Zwischen-Resümee III ......... 288
  • 7.2 Mesmerismus zwischen 1887 und 1909 ......... 290
  • 7.2.1 Der unheimliche Fall des animalischen Magnetismus ......... 294
  • 7.2.1.1 Alfred Binet und Charles Féré: Animal Magnetism......... 296
  • 7.2.1.2 Arthur Conan Doyle: The Parasite ......... 301
  • 7.2.1.3 George du Maurier: Trilby ......... 305
  • 7.2.1.4 Frank Podmore: From Mesmer to Christian Science ......... 314
  • 7.2.2 Zwischen-Resümee IV ......... 320
  • 7.3 Gesamt-Resümee der Textanalysen ......... 324
  • 7.3.1 Zeitgenössische Perspektiven im Kontext von Wissenschaft und Literatur ......... 325
  • 7.3.2 Mesmerismus und Transzendenzerfahrungskommunikation ......... 329
  • 8. INSZENIERUNGEN UND PERFORMANZEN IM MESMERISMUS ......... 335
  • 8.1 Somnambule Frauen als Vorstellungen magnetisierender Männer ......... 335
  • 8.1.1 Magnetisierungspraktiken ......... 337
  • 8.1.2 Mesmerismus, Weiblichkeit und Religion ......... 347
  • 9. FAZIT ......... 349
  • 9.1 Ein Beitrag zum Religionsbegriff und zur Entstehung moderner Spiritualität ......... 350
  • 9.2 Wissenschaft und Religion in Mesmerismusdiskursen des 19. Jahrhunderts ......... 352
  • 9.3 Religionswissenschaft als polyfokale Kulturwissenschaft ......... 358
  • LITERATURVERZEICHNIS ......... 361
  • Primärliteratur ......... .. 361
  • Sekundärliteratur ......... 367
  • Lexikonartikel und Wörterbucheinträge ......... 381
  • Belletristik und Filme ......... 381
  • Sonstiges ......... ..... 382
  • Digitale Archive & Suchmaschinen ......... 382.