Erweiterte Suche

Die Hemmung der Apoptose von Monozyten durch die Phagozytose von Thrombozyten

In dieser Studie wurden die unterschiedlichen Interaktionen zwischen Monozyten und Thrombozyten untersucht und dabei der Einfluss von Thrombozyten auf die Apoptose von Monozyten analysiert. Die monozytäre Apoptose von humanen Monozyten wurde mit Serum-Deprivation oder Stimulation über eine CD95/FAS-Ligation oder mit Interleukin 4 induziert. Anschließend erfolgte die gemeinsame Kokultivierung mit Thrombozyten. Es konnte gezeigt werden, dass die Apoptose von Monozyten durch die Kokultivierung mit Thrombozyten supprimiert wurde. Elektronenmikroskopische Bilder zeigten die Aufnahme von Thrombozyten in den Monozyten über Phagozytose. Die Blockierung der monozytären Phagozytose durch Cytochalasin D verhinderte die Ingestion der Thrombozyten durch die Monozyten und führte zu hohen monozytären Apoptoseraten. Das Überleben der Monozyten ging mit einer Herunterregulation des intrazellulären Schlüsselenzyms Caspase-3 in Zusammenhang mit der Aufnahme von Thrombozyten einher.

Titel: Die Hemmung der Apoptose von Monozyten durch die Phagozytose von Thrombozyten
Verfasser: Dohle, Frank GND
Gutachter: Heidenreich, Stefan
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2004
Publikation in MIAMI: 16.08.2004
Datum der letzten Änderung: 03.02.2016
Schlagwörter: Monozyten; Thrombozyten; Apoptose; Phagozytose; Caspase-3
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-48699590025
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-48699590025
Onlinezugriff: