Erweiterte Suche

Die operative Korrektur des rheumatischen Vorfußes

Zweijahresergebnisse nach MTP-I-Arthrodese im Vergleich zur Resektionsarthroplastik

Obwohl die operative Korrektur rheumatischer Vorfüße schon umfassend untersucht wurde, gibt es zum direkten Vergleich einer MTP-I-Arthrodese und einer Resektionsarthroplastik an diesem Gelenk keine einheitliche Meinung in der Literatur. Ziel dieser Arbeit war es, die verschiedenen Operationsmethoden bei zwei Gruppen von Patienten mittels einer pedobarographischen Messung und anhand des Miehlke Scores zu bewerten. Die pedobarographischen Ergebnisse zeigen eine bessere Funktion des ersten Strahls bei Patienten, die eine Arthrodese bekamen. Demgegenüber steht die funktionelle Vorfußamputation nach einer Resektionsarthroplastik. Die Patientenzufriedenheit in der Arthrodesegruppe bleibt hinter der Zufriedenheitsrate in der Resektionsarthroplastikgruppe zurück. Außerdem können sich bei einer Arthrodese Komplikationen ergeben, deren Auswirkungen noch nicht eindeutig geklärt wurden. Diese Studie zeigt, dass die Arthrodese eine geeignete Therapiealternative zu einer Resektionsarthroplastik ist.

Titel: Die operative Korrektur des rheumatischen Vorfußes
Untertitel: Zweijahresergebnisse nach MTP-I-Arthrodese im Vergleich zur Resektionsarthroplastik
Verfasser: Van Deest, Britta
Gutachter: Rosenbaum, Dieter Normdaten
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2007
Publikation in MIAMI: 10.04.2007
Datum der letzten Änderung: 26.04.2018
Schlagwörter: TP-I-Arthrodese; Resektionsarthroplastik; operative Vorfußkorrektur; rheumatischer Fuß
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-59529414796
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-59529414796
Onlinezugriff: