Erweiterte Suche

Häufigkeit und Risikofaktoren von Komplikationen in der Frühphase zerebraler Insulte

Schlaganfälle sind häufige und gefährliche Erkrankungen. In einer prospektiven Studie untersuchten wir Risikofaktoren für Komplikationen in der Frühphase zerebraler Ischämien und intrazerebraler Blutungen. Innerhalb der Studienphase konnten wir sowohl soziodemografische als auch kardiovaskuläre Faktoren und die Infarktgröße als Risikofaktoren für das Auftreten verschiedener Komplikationen (Tod, Pneumonie, andere Infektionen, Reinsult, Herzinfarkt, Intubation) identifizieren. Im Hinblick auf andere Autoren konnten wir so teils deren Ergebnisse unterstützen, konnten aber auch neue Aspekte aufzeigen, die zu einer effizienten Prophylaxe und Therapie von Komplikationen bei betroffenen Patienten hilfreich sein können.

Titel: Häufigkeit und Risikofaktoren von Komplikationen in der Frühphase zerebraler Insulte
Verfasser: Brokinkel, Benjamin Legolas GND
Gutachter: Dziewas, Rainer GND
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2010
Publikation in MIAMI: 23.11.2010
Datum der letzten Änderung: 18.05.2016
Schlagwörter: Schlaganfall; intrazerebrale Blutung; Risikofaktor; früh; Komplikation
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-06409601397
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-06409601397
Onlinezugriff: