Erweiterte Suche

Der Marken Optimizer

ein integriertes Modell zur Imageoptimierung einer bestehenden Markenerweiterung unter besonderer Berücksichtigung der Familienmarke am Beispiel NIVEA und NIVEA Beauté

Der Marken Optimizer ist ein integriertes 3-Stufen Modell zur optimalen Imagepositionierung einer bereits bestehenden Submarke und berücksichtigt dabei erstmalig auch die Familienmarke: Stufe 1 erarbeitet die Imagefaktoren der Marke, die die Kaufbereitschaft potenziell steigern können. Stufe 2 identifiziert über quantitative Marktforschung und Strukturgleichungsmodellen aus diesem Image-Set die stärksten Treiber der Kaufbereitschaft. Stufe 3 modelliert abschließend mithilfe von Fokusgruppen die Ausgestaltung dieser erfolgreichen Imagefaktoren passend zur Markenarchitektur der Familienmarke. Am praktischen Beispiel von NIVEA und NIVEA Beauté wird die Anwendung des Marken Optimizer anschaulich gezeigt. Die Autorin Claudia Bünte ist Senior Associate bei der weltweit führenden Unternehmensberatung. Sie betreut nationale und internationale Unternehmen beim Management ihrer Marken. Parallel dazu gibt sie ihr praktisches Wissen als Dozentin für Global Marketing an Studenten in Berlin weiter.

Titel: Der Marken Optimizer
Untertitel: ein integriertes Modell zur Imageoptimierung einer bestehenden Markenerweiterung unter besonderer Berücksichtigung der Familienmarke am Beispiel NIVEA und NIVEA Beauté
Verfasser: Bünte, Claudia GND
Gutachter: Merten, Klaus
Organisation: FB 06: Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2005
Publikation in MIAMI: 25.10.2005
Datum der letzten Änderung: 22.02.2016
Schlagwörter: Marke; Image; Strukturgleichungsmodell; Markenführung; Positionierung; Markenerweiterung; Dachmarke
Fachgebiete: Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-94659490730
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-94659490730
Onlinezugriff: