Sicherung von Auslandsinvestitionen gegen politische Risiken unter Berücksichtigung des Völkerrechts am Beispiel der Mongolei

Im Mittelpunkt der vorliegenden Arbeit stehen die Fragen, welche nichtwirtschaftlichen Barrieren die ausländischen Investoren zu erwarten haben und wie ihre Interessen durch politische und völkerrechtliche Mittel abgedeckt werden können. Untersucht werden die verschiedenen Arten des Investitionsrisi...

Author: Munkhtur, Dorjraa
Further contributors: Wittkämper, Gerhard W. (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 06: Erziehungswissenschaft und Sozialwissenschaften
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2010
Date of publication on miami:29.09.2010
Modification date:10.05.2016
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Mongolei; Auslandsinvestition; Direktinvestition; politisches Risiko
DDC Subject:320: Politikwissenschaft
330: Wirtschaft
340: Recht
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-56459490579
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-56459490579
Digital documents:diss_munkhtur.pdf

Im Mittelpunkt der vorliegenden Arbeit stehen die Fragen, welche nichtwirtschaftlichen Barrieren die ausländischen Investoren zu erwarten haben und wie ihre Interessen durch politische und völkerrechtliche Mittel abgedeckt werden können. Untersucht werden die verschiedenen Arten des Investitionsrisikos, besonders die politischen Risiken. Es wird versucht, empirisch fundierte Fragen des Investitionsschutzes auf den Spezialfall der Mongolei anzuwenden.