Erweiterte Suche

Der Einfluss von Strukturmerkmalen neurologischer und medizinischer Abteilungen auf das Outcome bei der Akutbehandlung des Schlaganfalls

Ein Schlaganfall macht schnelles Handeln unerlaesslich. Das Konzept moderner Stroke Units soll das Behandlungsergebnis entscheidend verbessern. Auklaerung ueber die Symptome, eine fruehe, umfassende Diagnostik und schnelle, effektive Therapie mit intensiver Fruehrehabilitation und kurzen Liegezeiten, sind dabei entscheidend. Man hofft so, die Prognose zu verbessern und ein funktionelleres Ergebnis fuer die Patienten zu erzielen. Die Auswertung vorliegender Daten aus dem Qualitaetssicherungsprojekt Schlaganfall Westfalen- Lippe zeigt: Moderne Verfahren der Lysetherapie sind mit erheblichen Risiken verbunden und beduerfen einer sorgfaeltigen Indikationsstellung. Eine konsequentere und schnellere Anwendung konservativer Therapien wie z.B. der Krankengymnastik scheint noetig. Andere diagnostische und therapeutische Moeglichkeiten sollten bezueglich ihres Nutzens ueberprueft werden. Mit weiteren Anstrengungen laesst sich der Therapieerfolg für den Patienten sicherlich noch verbessern.

Titel: Der Einfluss von Strukturmerkmalen neurologischer und medizinischer Abteilungen auf das Outcome bei der Akutbehandlung des Schlaganfalls
Verfasser: Lay, Marko GND
Gutachter: Berger, Klaus
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2003
Publikation in MIAMI: 12.05.2011
Datum der letzten Änderung: 30.05.2016
Schlagwörter: Lay; Stroke Unit; Schlaganfall; Insult; Lysetherapie; Liegezeit; Strukturvorraussetzung; Neurologie; Geriatrie; Innere Abteilung
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-94429467546
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-94429467546
Onlinezugriff: