Parabelwerkstatt

Parabel – hinter diesem Begriff verbirgt sich mehr als nur der Graph einer quadratischen Funktion! Der Text präsentiert Stationen, angeordnet in zwei Lernzirkeln, die einen Einblick in die Vielfalt dieses Themas geben sollen. Ein übergeordnetes Ziel beider Varianten ist die Vernetzung zwischen Geome...

Author: Stachniss-Carp, Sibylle
Document types:Course material
Media types:Text
Publication date:2006
Date of publication on miami:25.05.2006
Modification date:30.11.2015
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Parabeln; Funktionen; Lernzirkel; Taschenrechner; Computer; Stationenlernen
DDC Subject:370: Bildung und Erziehung
Legal notice:Copyright beim Autor
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-62649420909
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-62649420909
Digital documents:Stachniss_Stationen_vers2_240804.pdf

Parabel – hinter diesem Begriff verbirgt sich mehr als nur der Graph einer quadratischen Funktion! Der Text präsentiert Stationen, angeordnet in zwei Lernzirkeln, die einen Einblick in die Vielfalt dieses Themas geben sollen. Ein übergeordnetes Ziel beider Varianten ist die Vernetzung zwischen Geometrie und Algebra bzw. Analysis. Der Werkstattgedanke begründet sich dadurch, dass an verschiedenen Stationen mit unterschiedlichen „Werkzeugen“ gearbeitet wird. Die jeweiligen „Produkte“ sollen durch ein Poster oder eine Präsentation öffentlich gemacht werden. Je nach Kenntnisstand der Schülerinnen und Schüler und je nach Zielsetzung können Stationen zur Parabel an unterschiedlichen Stellen im Unterricht eingesetzt werden. Auch Projekttage bieten sich hierfür an. Der Lernzirkel 1 eignet sich zur Einführung in das Thema und erfordert keine Vorkenntnisse. Als Anwendung, Vertiefung und Wiederholung kann der Lernzirkel 2 eingesetzt werden.