LOTSE - Library Online Tour & Self-paced Education : Ein multimediales Navigationssystem als Einführung in die hybride Bibliothek : Schlussbericht

Teil 1 umfasst die Aufgabenstellung des Projektes LOTSE, die Voraussetzungen, Planung und Ablauf des Projektes, state of the art und Hinweise zur Zusammenarbeit mit anderen Stellen. Teil 2 schildert die Ergebnisse des Projektes LOTSE, den Nutzen für Anwender (Wissenschaftler, Studierende, Bibliothek...

Authors: Scholle, Ulrike
Obst, Oliver
Division/Institute:Universitäts- und Landesbibliothek Münster
Zweigbibliothek Medizin
Document types:Working paper
Media types:Text
Publication date:2003
Date of publication on miami:04.11.2003
Modification date:29.10.2014
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Navigationssystem LOTSE; Projektbericht
DDC Subject:020: Bibliotheks- und Informationswissenschaften
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-85659541429
Permalink:https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-85659541429
Digital documents:Lotse_Schluss_1.pdf
Lotse_Schluss_2.pdf
Lotse_Schluss_3.pdf
DownloadFiles:ZIP File

Teil 1 umfasst die Aufgabenstellung des Projektes LOTSE, die Voraussetzungen, Planung und Ablauf des Projektes, state of the art und Hinweise zur Zusammenarbeit mit anderen Stellen. Teil 2 schildert die Ergebnisse des Projektes LOTSE, den Nutzen für Anwender (Wissenschaftler, Studierende, Bibliothekare) und Verwertbarkeit in einer NAchnutzung (durch Bibliotheken). Zukunftsperspektiven (Transferprojekt NRW) bis zum Dauerbetrieb werden dargelegt. Der technische Fortschritt anderer Stellen wird kurz berichtet. Öffentlichkeitsarbeit wird geschilert. Teil 3 legt den Beitrag dar, den LOTSE zu den Förderzielen von Global info leistet. Das wissenschaftlich-technische Ergebnis und die gesammelten Erfahrungen werden dargestellt. Fortschreibung und Zukunfstperspektiven (Nachfolgeprojekt) werden skizziert, ebenso Öffentlichkeitsarbeit/Präsentation für Nutzer. Das Projekt wurde Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)