Fremdsprachausbildung und Studienreform : Vortrag beim Gründungskolloquium des Sprachenzentrums am 03.07.98

Der Beitrag beschäftigt sich mit curricularen Fragen der universitären, fachspezifischen Fremdsprachenausbildung. Er stellt dar, wie und nach welchen Grundsätzen am Sprachenzentrum das Fachsprachangebot entwickelt wurde. Dabei wird besonders berücksichtigt, welche Konsequenzen sich aus der neuen Qua...

Author: Grießhaber, Wilhelm
Division/Institute:FB 09: Philologie
Document types:Article
Media types:Text
Publication date:1999
Date of publication on miami:06.05.2003
Modification date:26.11.2018
Source:Papers in applied linguistics Münster, 01 (1999)
Edition statement:[Electronic ed.]
DDC Subject:420: Englisch, Altenglisch
License:InC 1.0
Language:German
Notes:Auszug aus dem Vortragsmanuskript zur Bedeutung von Fremdsprachkenntnissen insbesondere Englisch
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-85659547469
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-85659547469
Digital documents:1999_01.pdf

Der Beitrag beschäftigt sich mit curricularen Fragen der universitären, fachspezifischen Fremdsprachenausbildung. Er stellt dar, wie und nach welchen Grundsätzen am Sprachenzentrum das Fachsprachangebot entwickelt wurde. Dabei wird besonders berücksichtigt, welche Konsequenzen sich aus der neuen Qualität der englischen Sprache als Lingua franca der Wissenschaften ergeben. Mit allgemeinen Überlegungen zu studienorganisatorischen Fragen endet der Beitrag mit einem Ausblick auf die Fremdsprachausbildung allgemein.