Erweiterte Suche

Individuell vorgefertigte Titanimplantate zur Abdeckung von Schädelkalottendefekten

Im Zeitraum von 2004 - 2006 wurden bei 21 Patienten 23 individuell angefertigte Titankranioplastiken (Cranio Top®) implantiert. Die Größe der abgedeckten Defekte lag zwischen 16 cm2 und 24 cm2. In dieser Untersuchung wird das operative Vorgehen, der postoperative Verlauf sowie das Befinden der Patienten nach Implantation der Cranio Top®-Plastiken beschrieben. Zusätzlich wurden die digitalen Röntgen-, Computertomographie- und Kernspintomographieaufnahmen nach der Implantation der Cranio Top®-Plastik hinsichtlich einer eventuell auftretenden Beeinträchtigung der Bildqualität durch Metallartefaktbildung ausgewertet.

Titel: Individuell vorgefertigte Titanimplantate zur Abdeckung von Schädelkalottendefekten
Verfasser: Fischer, Sandra
Gutachter: Paulus, Werner
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2008
Publikation in MIAMI: 26.01.2009
Datum der letzten Änderung: 22.04.2016
Schlagwörter: Kranioplastik; Kalottendefekt; Titan; Titankranioplastik; CranioTop
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-72569635310
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-72569635310
Onlinezugriff: