Erweiterte Suche

Lehrerkompetenzen zum mathematischen Modellieren

Test zur Erfassung von Aspekten professioneller Kompetenz zum Lehren mathematischen Modellierens

Nach der Untersuchung globaler professioneller Kompetenzen von (angehenden) Mathematiklehrkräften in verschiedenen Large-Scale Studien, wie z. B. der COACTIV-Studie, stellt die Erfassung domänenspezifischer Fähigkeiten ein immer größer werdendes Anliegen dar. Insbesondere die unterrichtliche Vermittlung der allgemeinen Kompetenz „mathematisch Modellieren“ bringt viele Anforderungen für Lehrkräfte mit sich, sodass eine Modellierung und Messbarmachung notwendiger Kompetenzen in diesem Bereich besonders wichtig scheint. Bisher existiert jedoch kein standardisiertes Testverfahren, mithilfe dessen man professionelle Kompetenzen zum Lehren mathematischen Modellierens erfassen kann. Aus diesem Grund wurde der Test zur Erfassung von Aspekten professioneller Kompetenz zum Lehren mathematischen Modellierens entwickelt. Er umfasst insgesamt 130 Items und ist innerhalb von 60 Minuten einsetzbar. Der Test wurde über mehrere Testzyklen entwickelt und an einer Stichprobe von 156 Studierenden für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen der Universitäten Duisburg-Essen, Koblenz-Landau und Münster pilotiert.

After studying global professional competences of (prospective) mathematics teachers in various large-scale studies, such as COACTIV, the recording of domain-specific skills, for example, is an ever-increasing concern. In particular, the teaching of the generic competence "mathematical modelling" imposes many demands on teachers, so that modelling and measuring necessary skills in this area is particularly important seems. However, there is no standardized testing method that can be used to capture professional skills for teaching mathematical modelling. For this reason, the test for the recording of aspects of professional competence for teaching mathematical modelling has been developed. It contains a total of 130 items and can be used within 60 minutes. The test was developed over several test cycles and piloted on a sample of 156 prospective mathematics teachers of the Universities of Duisburg-Essen, Koblenz-Landau and Münster.

Titel: Lehrerkompetenzen zum mathematischen Modellieren
Untertitel: Test zur Erfassung von Aspekten professioneller Kompetenz zum Lehren mathematischen Modellierens
Verfasser: Klock, Heiner
Wess, Raphael
Dokumenttyp: Buch
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2018
Publikation in MIAMI: 12.03.2019
Datum der letzten Änderung: 12.03.2019
Schlagwörter: Mathematikdidaktik; Testinstrument; Mathematisches Modellieren; Professionelle Kompetenz; Lehrerbildung
Mathematical modelling; modelling task; teacher competency; teacher education
Fachgebiete: Mathematik
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-35169679459
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-35169679459
Onlinezugriff:
Inhalt:
1 KURZINFORMATIONEN ..... 1
2 DIAGNOSTISCHE ZIELSETZUNG UND ANWENDUNGSBEREICHE ..... 2
3 TESTENTWICKLUNG ..... 3
3.1 PHASE 1: TESTKONSTRUKTION ..... 3
3.2 PHASE 2: ITEMÜBERARBEITUNG UND -SELEKTION ..... 3
3.3 PHASE 3: PILOTIERUNG ..... 3
4 DURCHFÜHRUNG DES TESTS ..... 5
5 TESTGÜTE ..... 6
5.1 OBJEKTIVITÄT ..... 6
5.2 STATISTISCHE GÜTEKRITERIEN ..... 6
5.3 VALIDITÄT ..... 6
6 LITERATURVERZEICHNIS ..... 8
ANHANG ..... 10
A. VORWISSEN ZUM MATHEMATISCHEN MODELLIEREN ..... 10
B. ÜBERZEUGUNGEN ZUM MATHEMATISCHEN MODELLIEREN ..... 11
C. SELBSTWIRKSAMKEITSERWARTUNGEN ZUR DIAGNOSTIK VON LEISTUNGSPOTENTIALEN ..... 12
D. MODELLIERUNGSSPEZIFISCHES FACHDIDAKTISCHES WISSEN ..... 13
E. TESTHEFT ..... 0