Erweiterte Suche

Vergleichende prospektive Untersuchung zum Einfluss einer Therapie von Angiotensin- converting Enzym- Hemmern und ß- Rezeptoren- Blockern

auf die Transplantatfunktion, den arteriellen Blutdruck, die Herzhypertrophie und die Intima- Media-Dicke der Carotiden im Langzeitverlauf nach Nierentransplantation

Wir verglichen eine Therapie mit ACE-Hemmern (ACEI) vs. Betablockern (BBLOC) bei 69 Nierentransplantierten mit Bluthochdruck in einer randomisierten Doppelblindstudie ueber 2 Jahre mit Nachbeobachtung ueber weitere 3 Jahre. Beide Medikamente senkten langfristig den Blutdruck. Die linksventrikulaere Hypertrophie gemessen als LVM und LVMI nahm nur unter ACEI nach 2 Jahren ab und war bis Studienende stabil. Die Intima-Media-Dicke der A. Carotis nahm in beiden Gruppen ab. Unter ACEI verzeichneten wir 6 Transplantatverluste und 16 kardiovaskulaere Ereignisse verglichen mit 12 bzw. 22 unter BBLOC. ACEI und BBLOC sind effektiv und sicher in der langfristigen Behandlung Nierentransplantierter. Im Hinblick auf die Reduktion kardiovaskulaerer Risikoparameter und das Transplantatueberleben im Langzeitverlauf nach Nierentransplantation scheinen ACEI Vorteile gegenueber BBLOC zu bieten.

Titel: Vergleichende prospektive Untersuchung zum Einfluss einer Therapie von Angiotensin- converting Enzym- Hemmern und ß- Rezeptoren- Blockern
Untertitel: auf die Transplantatfunktion, den arteriellen Blutdruck, die Herzhypertrophie und die Intima- Media-Dicke der Carotiden im Langzeitverlauf nach Nierentransplantation
Verfasser: Erfmann, Matthias
Gutachter: Suwelack, Barbara
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2007
Publikation in MIAMI: 12.12.2007
Datum der letzten Änderung: 06.04.2016
Schlagwörter: ACE-Hemmer Betarezeptorenblocker Nierentransplantation Blutdruck Herzhypertrophie Intima-Media-Dicke der Carotiden
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-96579566192
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-96579566192
Onlinezugriff: