LAN-Software : Urheber- und AGB-rechtliche Probleme des Einsatzes von Software in lokalen Netzen

Statt am einzelnen PC wird Software in größeren Betrieben oder an Universitäten oft in komplexen Netzwerken genutzt. Der Vorteil liegt dabei auf der Hand: nur eine Master-Kopie kann sämtliche Arbeitsstationen mit Software versorgen. Dabei stellt sich jedoch die Frage, inwieweit der netzwerkinterne A...

Parallel title:Local area networks and copyright licensing
Author: Hoeren, Thomas
Division/Institute:FB 03: Rechtswissenschaftliche Fakultät
Document types:Article
Media types:Text
Publication date:1989
Date of publication on miami:10.11.2003
Modification date:18.07.2014
Edition statement:[Electronic ed.]
Source:Archiv für Urheber-, Film-, Funk- und Theaterrecht (1989) 111, 5-29 ISSN 0003-9454
Subjects:LAN; Software; Urheberrecht; AGB; EDV-Recht; Netzwerk
DDC Subject:340: Recht
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
ISSN:0003-9454
URN:urn:nbn:de:hbz:6-85659541126
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-85659541126
Digital documents:017_lan.pdf

Statt am einzelnen PC wird Software in größeren Betrieben oder an Universitäten oft in komplexen Netzwerken genutzt. Der Vorteil liegt dabei auf der Hand: nur eine Master-Kopie kann sämtliche Arbeitsstationen mit Software versorgen. Dabei stellt sich jedoch die Frage, inwieweit der netzwerkinterne Austausch von Software gegen das Urheberrecht verstößt, ob AGB, die eine LAN –Nutzung verbieten, einer AGB-Inhaltskontrolle standhalten können und welche Bedeutung sogenannten site-licensing-Verträgen über ein Entgelt pro Nutzung zukommt.