Jonglage des Stationsalltags : eine GTM-Situationsanalyse des Berufsalltags von Pflegekräften im Krankenhaus

Pflegekräfte sind in ihrem Berufsalltag mit hohem Arbeitsdruck und Personalmangel konfrontiert. Diese und andere Faktoren beeinflussen tagtäglich die praktische Berufsarbeit. Auf Basis der Grounded Theory wird in dieser empirischen Forschung erarbeitet, wie Pflegekräfte ihre beruflichen Alltagssitua...

Author: Jänig, Ingrid
Further contributors: Breuer, Franz (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 07: Psychologie und Sportwissenschaft
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2018
Date of publication on miami:05.12.2019
Modification date:05.12.2019
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Situationsanalyse; Grounded Theory; Pflegekräfte; Krankenhausalltag; Situationsaushandlungen
DDC Subject:150: Psychologie
610: Medizin und Gesundheit
License:CC BY-ND 4.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-52199512452
Permalink:https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-52199512452
Digital documents:diss_jaenig.pdf

Pflegekräfte sind in ihrem Berufsalltag mit hohem Arbeitsdruck und Personalmangel konfrontiert. Diese und andere Faktoren beeinflussen tagtäglich die praktische Berufsarbeit. Auf Basis der Grounded Theory wird in dieser empirischen Forschung erarbeitet, wie Pflegekräfte ihre beruflichen Alltagssituationen wahrnehmen und wie sie damit umgehen. Im Zentrum der Analyse stehen die Situationsaushandlungen, bezogen auf unterschiedliche Interaktionspartner und intraindividuell, hier als Jonglage bezeichnet. Außerdem analysiert diese Forschungsarbeit die Positionierung der sozialen Welt der Pflege als kollektivem Akteur im Krankenhaus und zeigt Machtverhältnisse auf. Es verfestigen sich längerfristige Denk- und Handlungsmuster, die anhand von vier Pflegekraft-Typen aufgezeigt werden. Diese unterscheiden sich durch eine differente Identifikation mit der Berufsrolle im praktischen Berufsalltag und der unterschiedlichen Einschätzung der eigenen Handlungswirksamkeit in Aushandlungssituationen.