Erweiterte Suche

Evaluation von Screeningverfahren zum Schnellnachweis von Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA)-Isolaten

Vergleich der Testsysteme BacLite Rapid MRSA+ und BD GeneOhm MRSA

Zwei Schnellverfahren mit unterschiedlichem methodischem Ansatz wurden in dieser Studie evaluiert. Das auf Kurzkultur basierende Testsystem BacLite Rapid MRSA+, und das auf molekulargenetischem Nachweis basierende BD GeneOhm MRSA-Testsystem. Als Referenzmethode diente das klassische Kulturverfahren. Von 497 getesteten Patienten wurden klassisch kulturell bei insgesamt fuenf Patienten eine MRSA Besiedlung entdeckt. Das BacLite Rapid MRSA+ konnte davon zwei MRSA-Traeger erkennen und zeigte eine Spezifitaet von 98,4 %, eine Sensitivitaet von 40,0 % und einen positiven Vorhersagewert von 20,0 % und einen negativen Vorhersagewert von 99,4 %. Das BD GeneOhm MRSA-Testsystem konnte alle MRSA-Traeger identifizieren und zeigte eine Spezifitaet von 99,0 %, eine Sensitivitaet von 100,0 % sowie positive und negative Vorhersagewerte von 50,0 % bzw. 100,0 %.

Titel: Evaluation von Screeningverfahren zum Schnellnachweis von Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA)-Isolaten
Untertitel: Vergleich der Testsysteme BacLite Rapid MRSA+ und BD GeneOhm MRSA
Verfasser: Maas, Dominik GND
Gutachter: Becker, Karsten
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2015
Publikation in MIAMI: 05.05.2015
Datum der letzten Änderung: 27.07.2015
Schlagwörter: MRSA; Schnelltest; Screening; BD GeneOhm MRSA; BacLite Rapid MRSA; Search and Destroy; Euregio MRSA-NET
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-80359648183
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-80359648183
Onlinezugriff: