Erweiterte Suche

Elektrochemische Untersuchung an ausgewählten gemischtleitenden Oxiden mit Mikroelektroden

Erdalkalidotierte, cobalt- und chromhaltige Oxide der allgemeinen Zusammensetzung ABO3 wurden mit Hilfe von Mikroelektroden auf ihre Sauerstoffionenleitfähigkeit und ihre Sauerstoffaustauschreaktion an der Probenoberfläche untersucht. Die cobalthaltigen Materialien sind besonders als Elektrodenmaterial geeignet, da sie neben guter elektronischer und ionischer Leitfähigkeit auch eine extrem hohe Sauerstoffaustauschreaktion an der Oberfläche zeigten, die zu Stromdichten von über 900 mA/cm2 führten. Die Sauerstoffionenleitfähigkeit der chromhaltigen Materialien war wesentlich geringer, dennoch fanden auch hier Oberflächenreaktionen statt. Weiterhin wurden die elektronischen Leitfähigkeiten der Oxide nach der van der Pauw-Methode untersucht. Bei Temperaturen zwischen 500°C und 750°C wurden Leitfähigkeiten zwischen 30 S/cm und 600 S/cm gemessen. An Gadoliniumstrontiumcobaltoxid wurde der chemische Diffusionskoeffizient des Sauerstoffs mit 1,5×10-5 cm2/s durch Relaxationsmessungen bestimmt.

Titel: Elektrochemische Untersuchung an ausgewählten gemischtleitenden Oxiden mit Mikroelektroden
Verfasser: Bremes, Hans-Gerhard GND
Gutachter: Wiemhöfer, Hans-Dieter GND
Organisation: FB 12: Chemie und Pharmazie
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2003
Publikation in MIAMI: 15.05.2003
Datum der letzten Änderung: 22.12.2015
Schlagwörter: Mikroelektrode; gemischte Leitfähigkeit; van der Pauw-Methode; Perowskit; Cyclovoltammetrie; Kupferoxid
Fachgebiete: Chemie
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-85659546827
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-85659546827
Onlinezugriff:
Download: ZIP-Datei