Der medizinische Qualitätsbericht : Bewertung und Entwicklung von Qualitätsindikatoren

Ab dem Jahr 2005 sind alle Krankenhäuser in Deutschland gesetzlich verpflichtet, einen Qualitätsbericht zu veröffentlichen. Am Beispiel des Qualitätsberichtes für das Universitätsklinikum Münster wurde untersucht, inwieweit ein solcher Bericht eine verlässliche Aussage zur Qualität machen kann. Weit...

Author: Siebers, Ludwig
Further contributors: Roeder, Norbert (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 05: Medizinische Fakultät
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2005
Date of publication on miami:15.09.2005
Modification date:18.02.2016
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Qualität; Qualitätsbericht; Qualitätsindikatoren; Qualitätsmanagement; §137 SGB V
DDC Subject:610: Medizin und Gesundheit
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-94699323358
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-94699323358
Digital documents:diss_siebers.pdf

Ab dem Jahr 2005 sind alle Krankenhäuser in Deutschland gesetzlich verpflichtet, einen Qualitätsbericht zu veröffentlichen. Am Beispiel des Qualitätsberichtes für das Universitätsklinikum Münster wurde untersucht, inwieweit ein solcher Bericht eine verlässliche Aussage zur Qualität machen kann. Weiterhin wurde dargestellt, welche Schritte nötig sind, um Qualitätsberichterstattung weiterzuentwickeln. Nationale und internationale Erfahrungen in der Darstellung von Qualität zeigen, dass auf die Erfassung von Daten zur Prozess- und Ergebnisqualität im Rahmen der Qualitätsberichterstattung nicht verzichtet werden darf. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, Qualitätsindikatoren zu entwickeln, die eine verlässliche und aussagekräftige Vergleichbarkeit von Kliniken ermöglichen. Dabei soll ein Konzept von Qualität zu Grunde gelegt werden, welches über komplikationslose Behandlung von Patienten hinausgeht und im Sinne eines modernen Qualitätsmanagements alle Bereiche eines Krankenhauses erfasst.