Umkämpfte Spielfelder : Fußball in der Geschichte Lateinamerikas

Die Verbindungen von Fußball und Politik in der Geschichte Lateinamerikas sind vielfältig und faszinierend. Auf dem fußballverrückten Kontinent spielte der Sport häufig auf der politischen Bühne mit und schrieb dabei kuriose Geschichten, darunter ein offizielles WM-Qualifikationsspiel ohne Gegner, e...

Further contributors: Kraus, Alexander (Editor)
Ruderer, Stephan (Editor)
Document types:Book
Publication date:2014
Date of publication on miami:30.06.2014
Modification date:27.07.2015
Series:Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster / Reihe X, Bd. 19
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Sport; Fußball; Lateinamerika; Geschichte; Politik
DDC Subject:796: Sportarten, Sportspiele
980: Geschichte Südamerikas
License:InC 1.0
Language:German
Notes:Auch im Buchhandel erhältlich: Umkämpfte Spielfelder : Fußball in der Geschichte Lateinamerikas / Alexander Kraus und Stephan Ruderer (Hrsg.). - Münster : Monsenstein und Vannerdat, 2014. - 176 S. (Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster : Reihe X ; Bd. 19), ISBN 978-3-8405-0102-9, Preis: 14,- EUR
Format:PDF document
ISBN:978-3-8405-0102-9
URN:urn:nbn:de:hbz:6-83309469187
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-83309469187
Digital documents:kraus_ruderer_buchblock.pdf

Die Verbindungen von Fußball und Politik in der Geschichte Lateinamerikas sind vielfältig und faszinierend. Auf dem fußballverrückten Kontinent spielte der Sport häufig auf der politischen Bühne mit und schrieb dabei kuriose Geschichten, darunter ein offizielles WM-Qualifikationsspiel ohne Gegner, ein Deutscher als erster brasilianischer Fußballstar, ein angeblicher „Fußballkrieg“, ausländische Starspieler während des Bürgerkriegs in Kolumbien oder ein demokratischer Fußballverein in Brasilien zur Zeit der Diktatur. Doch wirklich interessant werden diese Anekdoten erst dann, wenn man versteht, wie häufig sie Ausdruck oder Abbild der historischen und politischen Entwicklung auf dem Kontinent waren. Aus diesem Grund sind die Texte in diesem Buch auch keine reinen „Fußballgeschichten“. Sie dienen uns vielmehr dazu, über das Phänomen Fußball einen Zugang zu der vielschichtigen und spannenden Geschichte Lateinamerikas zu eröffnen.