Erweiterte Suche

Der Westen im Spiegel des arabischen Romans Marokkos

ein Beitrag zur literarischen Imagologie

Die vorliegende Studie vermittelt anhand von neun ausgewählten arabischsprachigen marokkanischen Romanen einen differenzierten und breiten Überblick über das Bild vom Westen in einem islamisch geprägten Land. Sie betritt somit Neuland und beschäftigt sich mit einem Thema, das in den Orientwissenschaften bislang stark vernachlässigt worden ist. Die vielfältigen Erscheinungsformen des Westens in den Romanen geben eine klare Ambivalenz der Weltsicht der marokkanischen Schriftsteller zu erkennen. Chronologisch wird das Thema unter den Aspekten Assimilation, Zerrissenheit, antiwestliche sowie selbstkritische Besinnung und Rekonziliation analysiert.

Titel: Der Westen im Spiegel des arabischen Romans Marokkos
Untertitel: ein Beitrag zur literarischen Imagologie
Verfasser: Lardi, Abdelkrim GND
Gutachter: Bauer, Thomas
Organisation: FB 09: Philologie
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2012
Publikation in MIAMI: 07.01.2013
Datum der letzten Änderung: 09.06.2016
Schlagwörter: Literarische Imagologie; Komparatistik; Vergleichende Literatur; Der arabische Roman; Marokko; Der Westen; Okzident; Fremdbild
Fachgebiete: Andere Literaturen
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-28329461537
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-28329461537
Onlinezugriff: