Erweiterte Suche

Lässt Kants Völkerbund als Mitgliedsstaaten nur Republiken zu?

It often seems to be an unquestioned presupposition that Kant’s concept of the federation of states is limited to states with a republican constitution. In this paper, I argue, firstly, that this presupposition is unwarranted and, secondly, that there are further problems as regards the interpretation of Kant’s international law.

Titel: Lässt Kants Völkerbund als Mitgliedsstaaten nur Republiken zu?
Verfasser: Hoesch, Matthias GND
Dokumenttyp: Artikel
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2012
Publikation in MIAMI: 07.12.2017
Datum der letzten Änderung: 16.04.2019
Quelle: Kant-Studien 103 (2012) 1, 114-125
Schlagwörter: Exzellenzcluster Religion und Politik; Weltstaat; Weltfriede; Immanuel Kant; Politische Philosophie
Cluster of Excellence Religion and Politics; world state; world peace; Immanuel Kant; political philosophy
Fachgebiete: Politische Ethik; Philosophie in Deutschland und Österreich
Sprache: Deutsch
Anmerkungen: Die Veröffentlichung erfolgt mit freundlicher Genehmigung des de Gruyter Verlags.
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-50229578613
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-50229578613
DOI: 10.1515/kant-2012-0006
ISSN: 0022-8877
Onlinezugriff: