Erweiterte Suche

Evaluation der klinisch-funktionellen Ergebnisse und der Lebensqualität von Patienten mit Kniegelenksarthrose nach Hyaluronsäurebehandlung

Diese prospektive, randomisierte, doppelblinde und placebokontrollierte Studie befasst sich mit einer intraartikulaeren Injektion mit nicht-tierischer, stabilisierter Hyaluronsaeure bei Gonarthrosepatienten. Ziel war die Wirksamkeitsbewertung unter Beruecksichtigung der Lebensqualitaet. An 30 Patienten im Kellgrenstadium II - III und deutlichen Schmerzen wurde der therapeutische Nutzen mittels visueller Analogskala (VAS), Lequesne-Score, Knee Society Score, dem Western Ontario and McMaster Universities Osteoarthritis Index und der Medical Outcomes Study Short Form-36 ueber 12 Wochen ermittelt. Je eine Ganganalyse mit Elektromyographie vor Injektion und am Studienende dienten der zusaetzlichen Beurteilung. Im statistischen Vergleich zeigte sich keine Ueberlegenheit der nicht-animalischen, stabilisierten Hyaluronsaeure.

Titel: Evaluation der klinisch-funktionellen Ergebnisse und der Lebensqualität von Patienten mit Kniegelenksarthrose nach Hyaluronsäurebehandlung
Verfasser: Schirmeisen, Corinne GND
Gutachter: Rosenbaum, Dieter GND
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2009
Publikation in MIAMI: 02.12.2009
Datum der letzten Änderung: 26.04.2018
Schlagwörter: Hyaluronsaeure; Ganganalyse; Elektromyographie; visuelle Analogskala; Gonarthrose; SF-36; Durolane
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-79459496033
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-79459496033
Onlinezugriff: