Shockley-Oberflächenzustände unter dem Einfluss von Austausch- und Spin-Bahn-Wechselwirkung

Elektronische Zustände an Grenzflächen spielen sowohl für das Grundlagenverständnis als auch für die Funktionalität von miniaturisierten Bauteilen eine wichtige Rolle. Dabei ist neben der Ladung auch der Spin der Elektronen von zentraler Bedeutung. Im Rahmen dieser Arbeit wurden daher vielverspreche...

Author: Eibl, Christian
Further contributors: Donath, Markus (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 11: Physik
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2011
Date of publication on miami:11.09.2012
Modification date:08.06.2016
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Niedrigdimensionale Systeme; elektronische Oberflächenzustände; spinaufgelöste Inverse Photoemission; Rashba-Systeme; Spinpolarisations-Detektor; Austausch-Wechselwirkung; Spin-Bahn-Wechselwirkung
DDC Subject:530: Physik
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-09349474667
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-09349474667
Digital documents:diss_eibl.pdf

Elektronische Zustände an Grenzflächen spielen sowohl für das Grundlagenverständnis als auch für die Funktionalität von miniaturisierten Bauteilen eine wichtige Rolle. Dabei ist neben der Ladung auch der Spin der Elektronen von zentraler Bedeutung. Im Rahmen dieser Arbeit wurden daher vielversprechende Probensysteme mithilfe der spinaufgelösten Inversen Photoemission studiert: h-BN/Ni(111), saubere und oxidierte Fe-Filme auf Pd(001), Ni-Filme auf GaAs(001) sowie Au(111). Dabei konnten Grenzflächenzustände nachgewiesen und hinsichtlich energetischer Position, Dispersion und Spincharakter analysiert werden. Die gewonnenen Ergebnisse schließen Lücken im gegenwärtigen Stand der Literatur und sind bedeutsam für Anwendungen, wie z.B. die Verwendung von oxidierten Fe-Filmen als Spinpolarisationsdetektor.