Entwicklung eines IR-Kohlenmonoxidsensors

Die Arbeit beschreibt die Entwicklung und Charakterisierung einer neuartigen Gasmesszelle für Kohlenmonoxidmessungen mittels IR-Absorption. Die Entwicklung basiert einerseits auf Vergleichsmessungen mit bestehenden Gasmesszellen und andererseits auf den Ergebnissen zahlreicher Computersimulationen....

Author: Geuking, Holger
Further contributors: Cammann, Karl (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 12: Chemie und Pharmazie
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2007
Date of publication on miami:03.05.2007
Modification date:18.03.2016
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Kohlenmonoxid; IR-Sensor; Gasmesszelle; Computersimulation; 3d-engine; Reflexion; Optik
DDC Subject:540: Chemie
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-29509569186
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-29509569186
Digital documents:diss_geuking.pdf

Die Arbeit beschreibt die Entwicklung und Charakterisierung einer neuartigen Gasmesszelle für Kohlenmonoxidmessungen mittels IR-Absorption. Die Entwicklung basiert einerseits auf Vergleichsmessungen mit bestehenden Gasmesszellen und andererseits auf den Ergebnissen zahlreicher Computersimulationen. Die Software zur Simulation und Beurteilung refelektiv arbeitender optischer Systeme wurde ebenfalls im Rahmen der Arbeit entwickelt. Zusätzlich wurde eine 3d-engine programmiert, mit deren Hilfe sowohl beliebige Modelle von Gasmesszellen, als auch die mit dem Simulationsprogramm berechneten Lichtwege in perspektivischer Ansicht grafisch dargestellt werden können. Durch die Integration der erfundenen Gasmesszelle "spiralförmige Gassensoroptik" in ein Messsystem konnte ein Sensor entwickelt werden, der Kohlenmonoxidmessungen in verschiedenen Konzentrationsbereichen ermöglicht. Das entwickelte optische System wurde unter der Nummer DE 10 2006 030 788.7 beim DPMA zum Patent angemeldet.