Interessenentwicklung im Vor- und Grundschulalter : Eine grundlegende Studie

Die Frage, ob es bei Kindern im Vorschul- und Grundschulalter individuelles Interesse gibt und damit eine beobachtbare Interessenentwicklung, war bislang nicht eindeutig geklärt. Zum weiteren Aufschluss dieser Frage wurde 1994 eine Pilotstudie angelegt, die im Rahmen von punktuellen Untersuchungen d...

Author: Wiederhold, Barbara
Document types:Article
Media types:Text
Publication date:1999
Date of publication on miami:22.10.2003
Modification date:15.09.2015
Source:Berichte des Institutes für Didaktik der Biologie, 8 (1999), S. 19-28
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Biologie; Didaktik; Studie
DDC Subject:570: Biowissenschaften; Biologie
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-85659542134
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-85659542134
Digital documents:Wieder82.pdf

Die Frage, ob es bei Kindern im Vorschul- und Grundschulalter individuelles Interesse gibt und damit eine beobachtbare Interessenentwicklung, war bislang nicht eindeutig geklärt. Zum weiteren Aufschluss dieser Frage wurde 1994 eine Pilotstudie angelegt, die im Rahmen von punktuellen Untersuchungen die so genannten „Interessen“ von ausgewählten Kindergartenkindern erfasst hat. Deren Form und Entwicklung wurde 1998 erneut eruiert. Darüber hinaus wurden Einflussfaktoren der Interessenentwicklung erhoben (personaler Einfluss und Einfluss des Einsatzes von Medien).