Erweiterte Suche

Wahnsinn und Druckerschwärze - Madness im Spiegel englischer Zeitungen des 17. und 18. Jahrhunderts

Das Phänomen Wahnsinn nahm im frühneuzeitlichen England einen prominenten Platz ein: Verrücktheit figurierte auf der Bühne, wurde besungen, in umfangreichen Traktaten zum Gegenstand gemacht, in Anstalten behandelt, und die Fürsorge Betroffener wurde von öffentlicher Hand geregelt. Wenn das Phänomen in so unterschiedliche Bereiche hineinwirkte, wie mag sich dies in der Lebenswelt des 17. und 18. Jahrhunderts niedergeschlagen haben? Inwiefern war Wahnsinn in der Öffentlichkeit Thema, und wie wurde psychische Krankheit bewertet? Die Arbeit geht diesen Fragen nach und stützt sich dabei auf frühneuzeitliche englische Zeitungen als Quellen: Leserbriefe, Essays und Anzeigen legen Interessenschwerpunkte dar; Notizen, Bekanntmachungen geben Einblicke in zeitgenössische Bewertungen; Gedichte und Lieder ermöglichen den Zugang zu sprachlichen Phänomenen.

In early modern England, madness figured prominently: it was displayed on the stage, it was the topic of songs and elaborate treatises, it was treated in institutions, and care was increasingly guided by official regulations. Since the phenomenon was present in many aspects of life, how did this manifest itself in the public sphere? In how far was mental illness part of the public discourse and in which ways was it evaluated? This thesis approaches these questions on the basis of early modern English newspaper extracts as sources, among them letters to the editor, essays and advertisements, notes and announcements, poems and songs.

Titel: Wahnsinn und Druckerschwärze - Madness im Spiegel englischer Zeitungen des 17. und 18. Jahrhunderts
Verfasser: Scharff, Anne-Katrin GND
Gutachter: Stierstorfer, Klaus GND
Organisation: FB 09: Philologie
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2016
Publikation in MIAMI: 12.06.2018
Datum der letzten Änderung: 12.06.2018
Schlagwörter: Wahnsinn; psychische Krankheit; England; 17. Jahrhundert; 18. Jahrhundert; Diskursanalyse; Burney Newspapers Collection
madness; mental illness; England; 17th century; 18th century; discourse analysis; Burney Newspapers Collection
Fachgebiete: Englische, altenglische Literaturen; Geschichte Englands und Wales’
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-78139405932
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-78139405932
Onlinezugriff:
Download: ZIP-Datei
Inhalt:
I Einleitung
I.1 Madness und die englische Gesellschaft des 17. und 18. Jahrhunderts 1
I.2 Fragestellung 3
I.3 Forschungsstand 5
I.4 Methodik und Anwendung 9
II Grundlagen der Untersuchung
II.1 Madness: Mania und Melancholy – Eine Arbeitsdefinition 12
II.1.1 Vorbemerkungen 12
II.1.2 Zeitgenössische Vorstellungen 14
II.1.3 Subsumtion: Arbeitsdefinition der Untersuchung 18
II.2 „Hungry for News“ – Die Zeitungen & ihre Leser 19
II.2.1 Die Entwicklung der Presse im 17. Jahrhundert 19
II.2.2 Die Etablierung der Presse im 18. Jahrhundert 22
II.2.3 Zeitungsleser & Zeitungslektüre 25
III Madness im Spiegel der Zeitungen
III.1. Zeitgenössische Definitionen und Bewertungen zum Wahnsinn 29
III.1.1 Definitionen und Erklärungsansätze des 17. Jahrhunderts:
Die Athenian Gazette 29
III.1.2 Definitionen und Erklärungsansätze des 18. Jahrhunderts 39
III.1.3 Zeitgenössische Bewertungen des Wahnsinns 51
III.1.3.1 Einzelschicksale 52
III.1.3.2 Bedlam und seine Patienten 55
III.1.3.3 The Attractions of Madness 66
III.1.4 Kapitelbilanz 69
III.2 Sprachliche Phänomene: Bilder und Gedichte 71
III.2.1 Das 17. Jahrhundert 72
III.2.1.1 Universal Bedlam 72
III.2.1.2 „Great wits are ever to madness near allied“:
Poor Jack 82
III.2.2 Das 18. Jahrhundert 85
III.2.2.1 A Mad World 85
III.2.2.2 Love Lost: Cloe und Edwin 92
III.2.3 Kapitelbilanz 94
III.3 Die Boulevardpresse berichtet 95
III.3.1 Selbstmord und seine Bewertung 95
III.3.1.1 Meldungen der bills of mortality 98
III.3.1.2 Kurze Meldungen 100
III.3.1.3 Ausführlichere Beschreibungen 103
III.3.2 „Really a lunatic“ – Anekdoten 106
III.3.3 König Georg III. 114
III.3.4 Weitere prominente Fälle 121
III.3.5 Kapitelbilanz 127
III.4 Anzeigen und Werbung 129
III.4.1 Grundlagen 129
III.4.2 Vermisstenanzeigen 132
III.4.3 Bekanntmachungen: Gegenstände von öffentlichem Interesse 134
III.4.3.1 Bethlehem Royal Hospital & St. Luke's Hospital:
Bauliche Maßnahmen 135
III.4.3.2 Administratives der Hospitäler 138
III.4.3.3 Behandlungserfolge und Statistiken 151
III.4.3.4 Spenden 153
III.4.3.5 Private Institutionen 158
III.4.4 Arztanzeigen 163
III.4.5 Werbung für Heilmittel 172
III.4.6 „This day is published“: Anzeigen für Buchveröffentlichungen 178
III.4.6.1 Das 17. Jahrhundert 179
III.4.6.2 Das 18. Jahrhundert 182
III.4.7 Anzeigen für Theater und Präsentation 193
III.4.8 Kapitelbilanz 197
III.5 Rechtliches 197
III.5.1 The Act touching Idiots and Lunatiques 199
III.5.2 The Act for the Regulation of Madhouses 201
III.5.3 Kapitelbilanz 203
IV Zusammenfassung und Ausblick 205
V Bibliographie 212
VI Quellenverzeichnis 234