IRISEN-II : Integrated Regional Impact Studies in the European North: Basic Issues, Methodologies and Regional Climate Modelling - II

Der vorliegende Band basiert auf den Beiträgen der Wissenschaftler und Studierenden, die am IRISEN-II-Sommerkurs teilgenommen haben, und gibt einen Überblick über Inhalte und Diskussionen dieses Studienkurses. Konzepte und Methoden zur Beurteilung des globalen Wandels und seiner Folgen für Mensch un...

Further contributors: Lange, Manfred A. (Editor)
Poszig, Dörte (Editor)
Division/Institute:FB 11: Physik
Zentrum für Umweltforschung
Document types:Working paper
Media types:Text
Publication date:2004
Date of publication on miami:23.06.2004
Modification date:29.10.2014
Series:ZUFO-Berichte, Bd. 2
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:IRISEN-II; Studienkurs; regionale Klimaveränderungen; globaler Wandel; Folgenabschätzung; Klimamodellierung; Nordeuropa; interdisziplinäre Forschung
DDC Subject:550: Geowissenschaften, Geologie
License:InC 1.0
Language:English
Notes:Proceedings of an Advanced Study Course at Abisko Scientific Research Station, Sweden, from July 20 to August 3, 2002
Format:PDF document
ISBN:3-9808840-2-3
URN:urn:nbn:de:hbz:6-85659524193
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-85659524193
Digital documents:CCC_komplett.pdf

Der vorliegende Band basiert auf den Beiträgen der Wissenschaftler und Studierenden, die am IRISEN-II-Sommerkurs teilgenommen haben, und gibt einen Überblick über Inhalte und Diskussionen dieses Studienkurses. Konzepte und Methoden zur Beurteilung des globalen Wandels und seiner Folgen für Mensch und Natur in Nordeuropa standen im Mittelpunkt des von der Europäischen Union geförderten IRISEN-II-Studienkurses, der vom 21. Juli bis 3. August 2002 an der Forschungsstation Abisko in Nordschweden stattfand. Hauptanliegen des Kurses war es, die komplexen Beziehungen zwischen Umwelt und Gesellschaft bei regionalen Klimaveränderungen aufzuzeigen und die Bedeutung interdisziplinärer Forschung und einer Kooperation zwischen Wissenschaft und Entscheidungsträgern sowie gesellschaftlichen Interessengruppen hervorzuheben. Der Kurs bot 30 Doktoranden und Postdoktoranden natur- und gesellschaftswissenschaftlicher Disziplinen aus 12 Ländern die Gelegenheit, mit über 25 Experten verschiedener Nationalitäten und Fachwissenschaften aus Forschung und Praxis in Vorlesungen, Diskussionsforen und auf Exkursionen in einen interdisziplinären Dialog zu treten.

The present volume is based on the lectures by the 26 scientists involved in IRISEN-II as well as the student presentations given in the frame of the discussion forums during the course.The Advanced Study Course IRISEN-II introduced 30 European graduate students from 12 countries to interdisciplinary research on global change. The course addressed the issue of regional climate change in the European North and its impacts on the one hand and the methodologies for regional climate modelling and integrated climate impact studies on the other. The course, which was carried out at Abisko Scientific research Station in subarctic Sweden from July 21 to August 3, 2002, was funded by the European Commission.