Erweiterte Suche

Mystik der Moderne

Die visionäre Ästhetik der deutschen Literatur im 20. Jahrhundert

Die Studie beschäftigt sich mit der Mystik-Rezeption in der deutschen Literatur der Moderne. Sie vertritt die These, dass Autoren der literarischen Moderne in den Texten der Mystik ein Spiegelmodell für ihre eigene spezifisch moderne Poetik sehen, in deren Zentrum die produktive Differenzialität des sprachlichen Zeichens steht.

Titel: Mystik der Moderne
Untertitel: Die visionäre Ästhetik der deutschen Literatur im 20. Jahrhundert
Verfasser: Wagner-Egelhaaf, Martina GND
Organisation: FB 09: Philologie
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 1989
Publikation in MIAMI: 21.09.2009
Datum der letzten Änderung: 27.04.2016
Quelle: "Mystik der Moderne. Die visionäre Ästhetik der deutschen Literatur im 20. Jahrhundert", Stuttgart, Metzler 1989
Schlagwörter: Mystik; Moderne;Literatur; Robert Musil; Rainer Maria Rilke; Erwin Guido Kolbenheyer; Peter Handke
Fachgebiete: Deutsche und verwandte Literaturen
Rechtlicher Vermerk: Druckausgabe 1989. Digitale Publikation mit Genehmigung des Metzler Verlages.
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-90529560223
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-90529560223
Onlinezugriff: