Flexibel ohne Absicherung : Arbeitslosigkeit unter Filmschaffenden

Für viele Film- und Fernsehschaffende ist es kaum möglich, Ansprüche auf Arbeitslosengeld I zu erwerben, obwohl sie sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind. Ursache dafür ist die besondere Erwerbsstruktur der Branche. Befristete Arbeitsverträge mit kurzen Laufzeiten und die Kombination abhängi...

Authors: Bührmann, Andrea D.
Dierschke, Thomas
Document types:Working paper
Media types:Text
Publication date:2016
Date of publication on miami:24.11.2016
Modification date:06.01.2023
Source:BEMA Working Papers, Ausgabe 1
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Kreativwirtschaft; Kulturschaffende; Film; Fernsehen; soziale Lage
DDC Subject:300: Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
License:CC BY 3.0 DE
Language:German
Notes:Beitrag zuerst veröffentlicht als: Bührmann, Andrea D.; Dierschke, Thomas: Flexibel ohne Absicherung. Arbeitslosigkeit unter Filmschaffenden. IfS Working Papers Nr. 3, 2012, Münster, http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-99019573575
Stand: Juli 2012
Format:PDF document
ISBN:978-3-946903-01-7
URN:urn:nbn:de:hbz:6-34209467145
Permalink:https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-34209467145
Related records:
  • new version of:
    • urn:nbn:de:hbz:6-99019573575
Digital documents:working_paper_bema_2016_1.pdf