Untersuchungen zur Entwicklung der Augenlinse bei Primaten und Auswirkungen auf den Elastizitätsverlust im alternden Auge

Das Ziel dieser Studie war die histologische und immunihistochemische Analyse der Ent-wicklung der Affenlinse und im adulten Stadium der Vergleich mit der menschlichen Linse. Die Ergebnisse zeigen eine embryonale Expression von Linsenproteinen in den fötalen. Die gängigen Proteine der Extrazellulärm...

Author: Bolis, Georgios
Further contributors: Thanos, Solon (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 05: Medizinische Fakultät
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2008
Date of publication on miami:04.11.2008
Modification date:18.04.2016
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Linse; Affe; Entwicklung; Immunhistochemie; Altern
DDC Subject:610: Medizin und Gesundheit
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-03559558073
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-03559558073
Digital documents:diss_bolis.pdf

Das Ziel dieser Studie war die histologische und immunihistochemische Analyse der Ent-wicklung der Affenlinse und im adulten Stadium der Vergleich mit der menschlichen Linse. Die Ergebnisse zeigen eine embryonale Expression von Linsenproteinen in den fötalen. Die gängigen Proteine der Extrazellulärmatrix konnten, wenn auch in etwas veränderter Intensität -, in allen Stadien gefunden werden. Weiter wurden überlebensassoziierte Faktoren (BCL-2 und GAP-43) im Linsenkapselepithel dokumentiert. Die Linsenstrukturproteine werden früh in der fötalen Affenlinse exprimiert Die Ergebnisse zeigen, dass das Proteinmuster in der Linse und in den benachbarten Augenkompartimenten früh in der Entwicklung angelegt wird. Die Beobachtungen stützen die Hypothese, dass mit zunehmendem Alter die Elastizität des Kapsel-Epithel-komplexes abnimmt. Dadurch entstehen sehr wahrscheinlich Mikrorisse in der Kapsel, die zur Eintrübung und Exfoliation von Proteinen (Katarakt und Glaukom) führen können.