Erweiterte Suche

Rückgewinn muskulärer Funktionen nach traumatischer Tetraplegie/Tetraparese

Anhand der Ergebnisse aus zwei Muskelfunktionstests wurden der Rückgewinn muskulärer Funktionen und der ASIA-Klassenwechsel nach Tetraplegie/Tetraparese untersucht. In den Muskelgruppen der Tetraplegiker erholten sich ausgehend von einem Muskelkraftgrad 0/5 zwischen 3,3 % und 23,1 % der Muskeln auf einen Kraftgrad 2/5 und zwischen 1,0 % und 12,7 % auf einen 3/5. Bei einem Ausgangswert von 1/5 oder 2/5 erzielten 50,0 % - 80,0 % der Muskeln in den Muskelgruppen einen Wert 3/5. Bei den Tetraparetikern erholten sich bei einem Ausgangskraftgrad 0/5 in den Muskelgruppen zwischen 35,8 % und 70,6 % der Muskeln auf einen Kraftgrad 2/5 und zwischen 32,1 % und 57,1 % auf einen 3/5. Ausgehend von einem Grad 1/5 oder 2/5 erreichten zwischen 64,7 % und 89,5 % der Muskeln einen Kraftgrad 3/5. Der Anteil an Patienten bei denen ein ASIA-Klassenwechsel stattfand, verhielt sich mit Ausnahme der Tetraparetiker der Klasse D umgekehrt proportional zum Schweregrad der ASIA-Klasse.

Titel: Rückgewinn muskulärer Funktionen nach traumatischer Tetraplegie/Tetraparese
Verfasser: Arends, Stephanie Elisabeth GND
Gutachter: Wetz, Hans Henning GND
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2005
Publikation in MIAMI: 20.02.2006
Datum der letzten Änderung: 26.02.2016
Schlagwörter: Tetraplegie; Manueller Muskelfunktionstest; Muskelkraft; Tetraparese; ASIA-Klassenwechsel
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-03649530956
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-03649530956
Onlinezugriff:
Download: ZIP-Datei