Erweiterte Suche

Zahnbehandlungsangst und Zahnbehandlungsängstlichkeit unter Berücksichtigung der Angstbewältigung im zahnärztlichen Notdienst

In der vorliegenden Arbeit wurde zunächst ein Fragebogen für die Ermittlung von Zahnbehandlungsängstlichkeit und Zahnbehandlungsangst entwickelt (AZI-Trait und AZI-State). Dieser Fragebogen sollte in der Trait-Version die zeitüberdauernde Zahn-behandlungsangst messen, die State-Version die aktuelle Zustandsangst während der Behandlung. Es wurden somatische, kognitive und affektive Antworttypen unterschieden. In einer Studie im zahnärztlichen Notdienst wurde dieser Fragebogen erstmals eingesetzt und mit einem bestehenden Fragebogen zur Ermittlung von dispositionellen allgemeinen Bewältigungsstrategien, dem ABI, kombiniert. Zur Beurteilung der dispositionellen Angstbewältigung wurden kognitive Vermeidung und Vigilanz herangezogen. Zusätzlich wurden die Patienten beim ersten Kontakt vom Behandler unter dem Aspekt der Zahnbehandlungsangst eingeschätzt.

Titel: Zahnbehandlungsangst und Zahnbehandlungsängstlichkeit unter Berücksichtigung der Angstbewältigung im zahnärztlichen Notdienst
Verfasser: Lehnartz, Carl Alexander GND
Gutachter: Ott, Klaus
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2003
Publikation in MIAMI: 24.07.2003
Datum der letzten Änderung: 05.01.2016
Schlagwörter: Coping; Angst; Zahnbehandlungsangst; Ängstlichkeit; Vigilanz
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-85659543938
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-85659543938
Onlinezugriff: