Inklusives Denken : Leitprinzip stadtökologischer Unterrichtsinhalte am Beispiel “Boden und Vegetation”

In dieser Arbeit wird die Umsetzung des Leitprinzips “inklusiven, vernetzten bzw. holistischen Denkens” in neu entwickelte Unterrichtsinhalte und -materialien zur Stadtökologie beschrieben. Exemplarisch wird aufgezeigt, wie das obengenannte Leitprinzip in den Konzeptionen in konkrete Lehr- und Lerns...

Authors: Wenzel, Elke
Gerhardt, Almut
Division/Institute:FB 13: Biologie
Document types:Article
Media types:Text
Publication date:1996
Date of publication on miami:03.11.2003
Modification date:15.09.2015
Source:Berichte des Institutes für Didaktik der Biologie, 5 (1996), S. 43-65
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Biologie; Didaktik; Stadtökologie
DDC Subject:570: Biowissenschaften; Biologie
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-85659541536
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-85659541536
Digital documents:Wenzel53.pdf

In dieser Arbeit wird die Umsetzung des Leitprinzips “inklusiven, vernetzten bzw. holistischen Denkens” in neu entwickelte Unterrichtsinhalte und -materialien zur Stadtökologie beschrieben. Exemplarisch wird aufgezeigt, wie das obengenannte Leitprinzip in den Konzeptionen in konkrete Lehr- und Lernsituationen umgesetzt werden kann. Zu Beginn des Artikels werden allgemeine Anmerkungen zur Unterrichtsplanung im Fach Biologie sowie die Wechselwirkung und Abhängigkeiten zwischen Lehr- und Lernzielen, Themen und Methoden erörtert. Diese Darstellungen dienen dazu, dem Leser eine bessere Übersicht über die Vorarbeiten im Hinblick auf die präsentierten Unterrichtsmaterialien zu verschaffen. Am Beispiel der Verknüpfung der Themenbereiche städtische Vegetation, Boden und Standort werden Anleitungen zu Vegetationsuntersuchungen sowie ihre Auswertung und Interpretation mit Hilfe der Methodik der Gradienten- und Zeigerwertanalyse behandelt. Es folgen Hinweise zur Methodik und Fallbeispiele für den Unterricht sowie die Bereitstellung der für den Unterricht in der Sekundarstufe II entwickelten Unterrichtsmaterialien und Erläuterungen zu ihrem Einsatz.