Erweiterte Suche

Untersuchungen zur Verminderung der mikrobiellen Besiedlung von wasserführenden Systemen dentaler Behandlungseinheiten durch Desinfektion mit Chlor

In dieser Arbeit wurden die wasserführenden Systeme von dentalen Behandlungseinheiten in 7 Zahnarztpraxen mittels 505 Wasserproben auf die Parameter Koloniezahlen, Legionellen, Pseudomonaden, ATP (Luminometrie), ausgewählte chemische Parameter und den Chlorgehalt untersucht. Vor Beginn der Desinfektionsphase wurde der Richtwert des RKI (100 KBE/ml) regelmäßig extrem überschritten (teilweise > 500.000 KBE/ml). In drei Proben wurde Legionella bozemanii und in einer Probe Pseudomonas aeruginosa nachgewiesen. Mehrfunktionsspritze und Turbine waren deutlich höher kontaminiert als der Mundglasfüller. Nach Etablierung einer Chlorung durch elektrochemische Aktivierung verminderten sich die Besiedlungen deutlich.

Titel: Untersuchungen zur Verminderung der mikrobiellen Besiedlung von wasserführenden Systemen dentaler Behandlungseinheiten durch Desinfektion mit Chlor
Verfasser: Brands, Kai GND
Weitere Beteiligte: Mathys, Werner GND
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2010
Publikation in MIAMI: 26.12.2010
Datum der letzten Änderung: 18.05.2016
Schlagwörter: Zahnmedizin; Verkeimung; dentale Behandlungseinheit; Desinfektion; Chlor
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Lizenz: InC 1.0
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-75469416768
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-75469416768
Onlinezugriff: