The evolution of the limited liability of legal persons in the common law world

Die Hauptthese dieser Dissertation ist die Frage ob bzw. wie essential beschränkte Haftung für natürliche Personen wie bspw. die Corporation ist im anglo-amerikanischem Common Law Rechtssystem. Die Divergenz sowohl bei dem materiellen wie auch bei dem prozessualen Recht betreffend Corporations zeigt...

Author: Carroll, Wayne J.
Further contributors: Lundmark, Thomas (Thesis advisor)
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2019
Date of publication on miami:02.10.2019
Modification date:02.10.2019
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Beschränkte Haftung; Durchgriffshaftung; veil-piercing; limited liability; Konzernhaftung
DDC Subject:340: Recht
License:CC BY-NC-ND 4.0
Language:English
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-93159664091
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-93159664091
Digital documents:diss_carroll.pdf

Die Hauptthese dieser Dissertation ist die Frage ob bzw. wie essential beschränkte Haftung für natürliche Personen wie bspw. die Corporation ist im anglo-amerikanischem Common Law Rechtssystem. Die Divergenz sowohl bei dem materiellen wie auch bei dem prozessualen Recht betreffend Corporations zeigt die Schwachstellen der rechtlichen Würdigungen, die als Schlussfolgerung haben, dass bestimmte Eigenschaften einer Corporation "essential" sind. Die Dissertation folgt dann dem Ursprung der sog. "Durchgriffshaftung" Rechtsprechung- auch "lifting of the corporate veil" genannt- ein zuerst im privaten Zivilrecht entwickeltes Rechtsmittel, das inzwischen auf regulatorisches und öffentliches Recht ausgeweitet worden ist. Nach einer Würdigung der Entwicklung der beschränkten Haftung im privaten wie auch öffentlichen Recht, bewertet die Dissertation die Wahrscheinlichkeit mehrerer möglichen Szenarien sowie die Frage, wie weitere Veränderung im US-Gesellschaftsrecht entstehen könnte.

The main hypothesis of this dissertation is whether limited liability protection is an essential characteristic of legal persons such as the corporation in the Common Law world. Divergence in the both the substantive and procedural law regarding corporations highlights the weak spots in legal analyses which conclude that certain characteristics of a corporation are "essential". This dissertation also traces the origin of "piercing" or "lifting of the corporate veil", a doctrine initially developed in the context of private civil litigation, but which also spread to regulatory and administrative law. After reviewing the evolution of limited liability in both private and public law, it considers several possible scenarios of how further change might come about in this area of the law.