Bedeutung der Tiere im Berg- und Hüttenwesen des Raumes Sundern im Laufe der Geschichte

Die geschichtliche Entwicklung im Berg- und Hüttenwesen ohne die Existenz und den Einsatz von Tieren undenkbar, Tiere einen wesentlichen Beitrag zum Fortschritt im angesprochenen Wirtschaftsbereich geleistet. ... Dies gilt insbesondere für die enormen Transportleistungen an Erz, Eisen, Holz, Holzk...

Author: Friedrich, Hergen
Further contributors: Hesse, Manfred (Other)
Division/Institute:FB 13: Biologie
Document types:Article
Media types:Text
Publication date:2002
Date of publication on miami:25.05.2003
Modification date:13.01.2016
Source:Berichte des Institutes für Didaktik der Biologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Suppl. 2 (2002), S. 61-82
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Biologie; Tiere; Geschichte; Schülerwettbewerb; Bergwesen; Hüttenwesen; Eisenerz; Holzkohle; Sauerland; Sundern; Schülerarbeit
DDC Subject:570: Biowissenschaften; Biologie
Legal notice:Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Körber-Stiftung, Hamburg
License:InC 1.0
Language:German
Notes:Die Publikation ist eine stark gekürzte Fassung der etwa 85-seitigen Arbeit (mit 42 Abb., 1 Tab., 8 Faksimiles) im Rahmen des "Schülerwettbewerbs Deutsche Geschichte um den Preis des Bundespräsidenten".
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-85659546292
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-85659546292
Digital documents:sundern.pdf

Die geschichtliche Entwicklung im Berg- und Hüttenwesen ohne die Existenz und den Einsatz von Tieren undenkbar, Tiere einen wesentlichen Beitrag zum Fortschritt im angesprochenen Wirtschaftsbereich geleistet. ... Dies gilt insbesondere für die enormen Transportleistungen an Erz, Eisen, Holz, Holzkohle, Kalk oder z.B. Bruchsteinen. Daneben darf nicht vergessen werden, dass die im Berg- und Hüttenwesen Beschäftigten ernährt werden mussten. Einen Großteil der Ernährungsbasis stellten die Haustiere, so dass Tiere auch unter diesem Aspekt die Existenz der Beschäftigten und ihrer Familien sicherten und damit ein Berg- und Hüttenwesen im Untersuchungsgebiet überhaupt ermöglichten. Angesichts dieser ... Aufgaben und Leistungen von Tieren im Zusammenhang mit dem Berg- und Hüttenwesen ist meines Erachtens eine Neubewertung, zumindest aber eine differenziertere Sichtweise der wirtschaftsgeschichtlichen Entwicklung unumgänglich. Es ist sicherlich richtig, dass heute Maschinen fast ausnahmslos im Berg- und Hüttenwesen die Aufgaben und Funktionen der Tiere wahrnehmen, ... die Entwicklung bis zu diesem Zeitpunkt ... von Tieren mitgetragen worden.