Einfluss des Primärstoffwechsels auf die Stressantwort und Entwicklung in Nicotiana tabacum

Erhöhungen der pflanzlichen Stresstoleranz sind i.d.R. mit Ertragsverlusten verbunden, da viel Energie für die Stressantworten verwendet werden muss. Ziel der Arbeit war es durch gentechnische Veränderungen des Energie-produzierenden Primärstoffwechsels die generelle Stresstoleranz ohne einen Verlus...

Author: Hassa, Sebastian
Further contributors: Schaewen, Antje (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 13: Biologie
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2015
Date of publication on miami:28.07.2015
Modification date:28.07.2015
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Glucose-6-Phosphatdehydrogenase (G6PDH); pflanzliche Stressresistenz; oxidativer Pentosephosphatweg (OPP); Isoenzymaustausch; sink-Stärke; Biomasse; NADPH
DDC Subject:570: Biowissenschaften; Biologie
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-98289710226
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-98289710226
Digital documents:diss_hassa.pdf

Erhöhungen der pflanzlichen Stresstoleranz sind i.d.R. mit Ertragsverlusten verbunden, da viel Energie für die Stressantworten verwendet werden muss. Ziel der Arbeit war es durch gentechnische Veränderungen des Energie-produzierenden Primärstoffwechsels die generelle Stresstoleranz ohne einen Verlust an Biomasse/Ertrag zu erhöhen. Im Mittelpunkt standen Untersuchungen des oxidativen Pentosephosphatweges, welcher Energie in Form von Reduktionsequivalenten (NADPH) bereitstellt. Ein Isoenzymaustausch des Schlüsselenzyms Glucose-6-Phosphatdehydrogenase (G6PDH) im Cytosol mit einer plastidären Isoform mit verbesserten kinetischen Eigenschaften führte in verschiedenen Tabak-Kultivaren zu einer Erhöhung der generellen Stresstoleranz, ohne gleichzeitigen Ertragsverlust. Konstitutive Veränderungen von zahlreichen Metaboliten (Kohlenhydraten, Prolin, Lipide etc.) und die Zunahme der sogenannten sink-Stärke könnten dabei an der Erhöhung der Stresstoleranz in Blättern und Saatgut beteiligt sein.