Genexpressionsanalyse der kokulturellen Verhältnisse zwischen Tumor- und Endothelzellen

Die vorliegende Arbeit verfolgt die Zielstellung die transkriptionelle Aktivität von Plattenepithelkarzinomzellen in Abhängigkeit der An- oder Abwesenheit von Endothelzellen mittels einer Genexpressionsanalyse zu untersuchen. Tumorkulturell wurden Interleukine- (IL1A, IL8), Chemokine (CXCL1, CCL20,...

Author: Krause, Thomas Fritz Rudi Gerhard
Further contributors: Kleinheinz, Johannes (Thesis advisor)
Division/Institute:FB 05: Medizinische Fakultät
Document types:Doctoral thesis
Media types:Text
Publication date:2006
Date of publication on miami:04.12.2006
Modification date:23.01.2020
Edition statement:[Electronic ed.]
Subjects:Plattenepithelkarzinomzellen; Endothelzelle; Genexpressionsanalyse; Tumor-Endothelzellkokultur; Tumorkultur
DDC Subject:610: Medizin und Gesundheit
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
URN:urn:nbn:de:hbz:6-30659414923
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-30659414923
Digital documents:diss_krause_thomas.pdf

Die vorliegende Arbeit verfolgt die Zielstellung die transkriptionelle Aktivität von Plattenepithelkarzinomzellen in Abhängigkeit der An- oder Abwesenheit von Endothelzellen mittels einer Genexpressionsanalyse zu untersuchen. Tumorkulturell wurden Interleukine- (IL1A, IL8), Chemokine (CXCL1, CCL20, CXCL3 und CX3CL1), die Tumor Nekrosis Factors’ TNFAIP2, TNFRSF6 und TRAF4, und die angiogenen Faktoren ECGF und Angiogenin erhöht exprimiert. Die Tumor-Endothelzellkokultur zeigte eine erhöhte Expression von PLAUR, ESDN, GFI1, ID3, CCND2 und zudem wurde der MAP-Kinase-Stoffwechselweg positiv beeinflusst (CACNG6, DUSP10, RASGRP1, TNFRSF6, CXCL1). In der Tumorkultur ist es zu einer Expression von positiv angiogen-proliferativen Faktoren gekommen, die expressionellen Charakteristika weisen auf angiogenetische Induktion, Zellproliferation, Wachstum und Apoptoseinhibition hin. Kokulturell steht die Expression von Faktoren der Invasion, Migration und Metastasierung im Vordergrund.