Erweiterte Suche

Outcome-Evaluation polytraumatisierter Patienten unter Berücksichtigung exogener Faktoren in der Frühphase der Behandlung

Im Jahr 2000 erfolgte eine prospektive Studie zum Outcome polytramatisierter Patienten an der Uniklinik Münster. Eingschlossen waren alle aufgenommenen Patienten mit einem ISS >15 (n=92). Die Erfassung erfolgte mit den Schwerverletztenerhebungsbögen des Traumaregisters unter besonderer Berücksichtigung der Frühphase der Behandlung (präklinisch und klinisch). Das Outcome in der 90-Tage Mortalität entsprach mit 18% der erwarteten Mortalität nach TRISS-Berechnung bei einem mittleren ISS von 27. Die Verletzungen gingen zu 74% auf Verkehrsunfälle zurück. Die präklinische Rettungszeit betrug 1h, darin enthalten 30min Notarztverweilzeit. Der Luftrettungsanteil war mit 53% hoch. In der klinischen Diagnostik erfolgten Sono und Rö-Thorax innerhalb von 12min, CCT und Rö-Becken innerhalb von 30min. Bei einer Quote von 35% schwerer abdomineller Verletzungen betrug die Sofortop-Rate 27%.

In 2000 a prospective study for outcome evaluation of trauma-patients was done at Uniklinik Münster. All patients who arrived the emergency room with ISS > 15 were included (n=92). The documentation was done with help of data sheets of German Trauma Registry with emphasis to early treatment (preclinical and clinical). The outcome in terms of 90-day mortality was equal to the TRISS-predicted (18%). The average value of ISS was 27%. The injuries were in 74% caused by traffic accidents. The time of preclinical rescue was 1h, 50% of this time the emergency doctor spent for treatment at the scene (field stabilization). Air-rescue was proportionally high (53%). In the emergency room sonography and X-ray examination of thorax were taken within 12min, CCT and X-ray exam. of pelvis in different location within 30min. At 35% severe abdominal injuries there was live saving surgery in 27% of all cases.

Titel: Outcome-Evaluation polytraumatisierter Patienten unter Berücksichtigung exogener Faktoren in der Frühphase der Behandlung
Verfasser: Hähner, Edmund St. GND
Gutachter: Liljenqvist, Ulf GND
Organisation: FB 05: Medizinische Fakultät
Dokumenttyp: Dissertation/Habilitation
Medientyp: Text
Erscheinungsdatum: 2004
Publikation in MIAMI: 21.12.2004
Datum der letzten Änderung: 09.02.2016
Schlagwörter: Mortalitätsrate; Polytrauma; Traumaregister; Life Saving Surgery; ISS; TRISS
Fachgebiete: Medizin und Gesundheit
Sprache: Deutsch
Format: PDF-Dokument
URN: urn:nbn:de:hbz:6-77669377772
Permalink: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:hbz:6-77669377772
Onlinezugriff: