Das neue Verfahren für die Schlichtung von Kundenbeschwerden im deutschen Bankgewerbe : Grundzüge und Rechtsprobleme

Außergerichtliche Schlichtungsverfahren gewinnen in jüngster Zeit immer mehr an Bedeutung. Es ist daher nicht verwunderlich, dass auch der Bundesverband deutscher Banken im Juni 1992 eine Verfahrensordnung für die Schlichtung von Kundenbeschwerden im deutschen Bankgewerbe veröffentlicht hat. Im Folg...

Author: Hoeren, Thomas
Division/Institute:FB 03: Rechtswissenschaftliche Fakultät
Document types:Article
Media types:Text
Publication date:1992
Date of publication on miami:12.11.2003
Modification date:08.08.2014
Edition statement:[Electronic ed.]
Source:Neue Juristische Wochenschrift (1992) 43, 2727 - 2732
Subjects:Schlichtungsverfahren; außergerichtlich; Bankgewerbe; Kundenbeschwerden; Banken
DDC Subject:340: Recht
License:InC 1.0
Language:German
Format:PDF document
ISSN:0341-1915
URN:urn:nbn:de:hbz:6-85659540801
Permalink:http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-85659540801
Digital documents:052_neue.pdf

Außergerichtliche Schlichtungsverfahren gewinnen in jüngster Zeit immer mehr an Bedeutung. Es ist daher nicht verwunderlich, dass auch der Bundesverband deutscher Banken im Juni 1992 eine Verfahrensordnung für die Schlichtung von Kundenbeschwerden im deutschen Bankgewerbe veröffentlicht hat. Im Folgenden sollen die Grundzüge dieser Verfahrensordnung kritisch analysiert werden.