suchen
browsen
hilfe
home > recherche > suchen > ergebnisliste > treffer
  Ergebnisliste Neue Suche
TitelBruderschaften in Coesfeld um 1500
AutorSchweers, Volker
DokumententypDissertation
MedientypText
Zugriff auf Dateien
 PDF (Portable Document Format) [5.2MB in 1 Datei]
  Startdatei anzeigen
  PlugIns und ZIP-Dateien
DDC-SachgruppenGeschichte: Allgemeines
SchlagwörterCoesfeld, Bruderschaften, Schützenbruderschaften, Antoniusbruderschaft, Genossenschaften, Mittelalter, Frühe Neuzeit
BeschreibungenBruderschaften sind Teil der genossenschaftlichen Strukturen des Mittelalters und der Frühen Neuzeit und prägen vor allem das Leben in den Städten in vielfältiger Weise. Analysiert man das Bruderschaftswesen einer Stadt, gewinnt man nicht nur Einblicke in den religiösen Bereich städtischen Lebens, sondern in die Stadtgesellschaft überhaupt. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht das Bruderschaftswesen von Coesfeld im ausgehenden 15. und 16. Jahrhundert. Die reiche Coesfelder Überlieferung an seriellen Quellen dieser Zeit ermöglicht zahlreiche Erkenntnisse über das Leben, die Rolle und die Funktionen von Bruderschaften und ihren Mitgliedern in der Stadt. Wer ist mit wem und warum vernetzt? Diese Fragen werden exemplarisch anhand der Schützenbruderschaft des hl. Antonius geklärt. Basis der Untersuchung ist dabei das Mitgliedsbuch der Bruderschaft, das in einer Edition zur Verfügung gestellt wird. Schützenbruderschaften bilden einen eigenen Typ, der für den Raum Westfalen beleuchtet wird.

Auch im Buchhandel erhältlich:
Bruderschaften in Coesfeld um 1500 / von Volker Schweers
Münster : Monsenstein und Vannerdat, 2012. - 808 S.
(Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster; Reihe X, Bd. 10)
ISBN 978-3-8405-0054-1
Preis: 39,50 EUR
OrganisationFB 8 Geschichte/Philosophie
URNurn:nbn:de:hbz:6-02439529913
Dokument erstellt am28.11.2011
Dateien geändert am03.02.2012
  Dokument zitieren Zugriffsstatistik anzeigen Dokument empfehlen
© universitäts- und landesbibliothek münster 2001-2014
login: gast [nutzer wechseln]