suchen
browsen
hilfe
home > recherche > suchen > ergebnisliste > treffer
  Ergebnisliste Neue Suche
TitelRekonstruktion von Gewässerstrukturen im Oderbruch bei Manschnow durch multifrequente und multipolarimetrische Radarfernerkundungs- und GIS-Analyse
AutorMüllenhoff, Oliver
Beteiligte(r)Bischoff, Lutz
DokumententypDissertation
MedientypText
Zugriff auf Dateien
 MPEG 1 Video, PDF (Portable Document Format) [56.64MB in 10 Dateien]
  Startdatei anzeigen
  Alle Dateien anzeigen
  PlugIns und ZIP-Dateien
DDC-SachgruppenGeowissenschaften
SchlagwörterASTER, DGM, Fernerkundung, Geologie, Gewässerstrukturen, multifrequent, multispektral, Radar, SAR, TWI, vollpolarimetrisch
BeschreibungIn Gebieten mit starker landwirtschaftlicher Nutzung stoßen passive Fernerkundungssysteme bei der Aufzeichnung von Informationen der oberen Bodenschichten an ihre Grenzen. Zudem sind lediglich im Durchschnitt 10% der über Europa durch passive Systeme aufgezeichneten Daten eines Jahres aufgrund der Wetterbedingungen nutzbar. Im Gegensatz zu passiven Fernerkundungsverfahren, beleuchten Radarsysteme aktiv eine Szene und nehmen die an der Szene gestreute Strahlung auf. Die Radarfernerkundung ist damit nahezu unabhängig von Tageszeit und Wetterbedingungen. Ein zusätzlicher Informationsgewinn ist auf die Eigenschaft der Mikrowellen zurück zuführen, tiefer in die Materie einzudringen als es für elektromagnetische Wellen kleiner 1cm möglich ist. In der vorliegenden Arbeit werden erstmals multifrequente und multipolarimetrische Radar-Daten des E-SAR hinsichtlich ihres Potentials zur Rekonstruktion von ehemaligen Gewässerstrukturen in Flussauen analysiert und bewertet.
OrganisationFB 14 Geowissenschaften
URNurn:nbn:de:hbz:6-29619661778
Dokument erstellt am29.07.2004
Dateien geändert am06.08.2013
  Dokument zitieren Zugriffsstatistik anzeigen Dokument empfehlen
© universitäts- und landesbibliothek münster 2001-2014
login: gast [nutzer wechseln]